Frage von omar115, 84

Wann setzt man immer ein Komma könnt ihr bitte alles aufzählen?

Deutsch

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 22

Im Regelfall vor Nebensätzen (bzw. auch dahinter, falls der Satz nicht beendet ist)

weiterhin bei Aufzählungen (außer vor und beim letzten Wort), auch Aufzählungen von Sätzen (Satzreihen - vor und beim letzten Satz als Möglichkeit)

bei Appositionen (Beifügungen im gleichen Fall)

bei abgetrennten Interjektionen (Ausrufewörter)

am Ende einer wörtlichen Rede, falls diese nicht mit einem Satzzeichen schließt

bei aufwändigeren Partizipialkonstruktionen (hier bewusst den vollen Wortlaut des inkriminierten Textes einführend, verbleibe ich ...)

Antwort
von Emmii2003, 14

1. Aufzählungen
(z.B.: "Wir besitzen einen Hund, eine Katze, eine Maus und einen Vogel".)

2. Konjunktionen und Adverbien
(z.B.: "einerseits...,andererseits" - "zum einen...,zum anderen" - "je...,desto" - "teils...,teils" - "zwar...,aber")

3. Nebensätze
(z.B.: "Peter wusste, dass das nicht gut gehen könne.")

4. Appositionen
(z.B.: "Michael Meier, 70 Jahre, war früher Vorstandsvorsitzender.")

5. Vergleichsätze
(z.B.: "Sie arbeitete genau so lange, wie sie es vorgehabt hatte.")

6. Erweiterter Infinitiv
(z.B.: "Uta versuchte, nicht das Lied zu singen." - Anders: "Uta versuchte nicht, das Lied zu singen.")

7. Partizip
(z.B.: "Ein spannendes Buch lesend (,) bemerkte sie nicht, dass es zu regnen begann.")

8. Reihung von Adjektiven
(z.B.: "Bei der Produktion werden neue, umweltfreundliche Verfahren angewandt.")

9. Datums -und Zeitangaben
(z.B.: "Sie kommt Dienstag, den 20. März, um 14:00 Uhr.")

Das war's soweit ich weiß, ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Emmii2003 😉

Antwort
von atzef, 17

EIne vollständige Aufzählung aller Kommaregeln kannst du dir leicht ergoogeln. So etwas findest du z.B. auch im Onlineduden.

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 10

Duden Regeln K 100 - 132 regeln das übersichtlich und verständlich. Es gibt zu jeder Regel Beispiele.

Antwort
von Mignon2, 32

Eine komplette Aufzählung sprengt den Rahmen von GuteFrage. Deine Hausaufgaben mußt du selbts machen. Wo warst du, als ihr das im Unterricht durchgenommen habt? Lies mal in deinem Schulbuch nach oder geh googlen. Das kannst du ja selbst, oder??

Kommentar von deepxpalexblue ,

Meckern, aber in der Zeit der alten Rechtschreibung stehen geblieben sein...

Kommentar von earnest ,

Das war kein Meckern, sondern ein sinnvoller und hilfreicher Hinweis. 

Anders als dein Kommentar.

Kommentar von Mignon2 ,

Danke! :-)

Antwort
von Nicolay94, 47

Bisschen spät für Hausaufgaben oder? 
Aber ich bin ja nett. Du setzt beispielsweise IMMER eins vor einem "dass" ( zwei mal "s") Außerdem zwischen einem Haupt und Nebensatz. Da gibt´s jede Menge Regeln die man schnell im Netz findet.  Ich setze sie eigentlich immer aus dem Bauch raus und liege damit meistens richtig.

Kommentar von deepxpalexblue ,

Dito :D und haha bester Kommentar xD "bisschen spät für Hausaufgaben"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten