Frage von TGM321, 64

Wann setzt man ein Komma?

îch ha eine grosse prüfung und rauche hilfe!!

Antwort
von azallee, 42

Ein Komma setzt man zwischen Hauptsatz und Nebensatz.

Er ging nach Hause, weil er die Schnauze voll hatte.

Er ging nach Hause   : ist ein Hauptsatz, er kann alleine stehen.

, weil er die Schnauze voll hatte ist ein Nebensatz, er kann nicht alleine stehen (weil er die Schnauze voll hatte ist kein Satz).

Bei Aufzählungen,

Erst wusch er sich, dann rasierte er sich.

Er gab ihr einen Scheck, Bargeld, Tinte und einen Füller.

Sonst:

bei Einfügungen:

Das Mädchen, das vor dem Tor stand, war lieb.

 , das vor dem Tor stand, ist eine Einfügung, der Satz kommt auch ohne Einfügung aus.


Er sagte, dass....


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten