Frage von sabutobi, 87

Wann setzt man ein Komma?Wann schreibt man Wörter Groß und wann Klein?

Hi,

Wann schreibt man Wörter groß und wann klein?Bitte mit paar Beispielen:)

Wann setzt man Kommas?;)

LG Sabutobi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BestOnce, 35

Mach nach Gefühl Bro... klappt schon ;)

Ansonsten immer vor Konjunktionen und wenn ein Nebensatz von einem Hauptsatz abgetrennt wird.

Kommentar von sabutobi ,

Danke :) Das hat mir geholfen.Hilfreichste Antwort :)

Antwort
von user023948, 69

Kommas zb vor dass oder weil oder sodass oder nachdem...
Nomen schreibt man groß und am Satz Anfang und alles sonst klein...
Nomen sind wörter die Gegenstände sind oder Namen...

Kommentar von user023948 ,

Komisch finde ich, dass du in der Frage alles richtig geschrieben hast😂

Kommentar von sabutobi ,

Und Dienstags Nachmittag zb?

Kommentar von sabutobi ,

Haha :-D Bin mir unsicher^~^

Kommentar von user023948 ,

Beispiel für Komma Tom wird nie eine Freundin haben, weil er nur vor der Glotze hängt, Chips frisst und daher fett ist.

Kommentar von user023948 ,

bei dienstags Nachmittags bin ich mir auch immer unsicher😂

Kommentar von sabutobi ,

:D

Antwort
von PikachuAnna, 52

Also man schreibt alle Nomen groß.Und man schreibt auch alle Namen groß und nach jedem Punkt schreibt man auch Groß!Adjektive und Verben schreibt man klein.Aber ich weiß nicht wie ich dir das mit den Kommas erklären soll.

Antwort
von Sunnycat, 43

Am Satzanfang schreibt man groß. Namen/Nomen schreibt man groß. Alles das man sehen und/oder anfassen kann schreibt man groß, wenn ein der/die/das davor steht schreibt man es groß. (Herr Müller, Christian, Katze, Hund, die Schule, der Stuhl, der Tisch....)

Tunwörter/Verben schreibt man klein (schreiben, lesen, essen, trinken.....)

Adjektive/Wiewörter schreibt man klein (groß, klein, dick, dünn, dumm, schön, hässlich....)

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 33

Du brauchst dazu den Duden, deine Frage umfasst die Regeln K 67 - K 132.

Um dir Ratschläge zu geben, müsste man wissen, was du weißt über die Grammatik. Es nützt z.B. nicht, wenn ich dir sage: "Das Komma trennt Haupt- und Nebensatz", wenn nicht abgesichert ist, dass du weißt, wie man diese beiden Satzarten erkennt.

Antwort
von aloneisallweare, 24

Nomen groß (Namen z.B Nina, das Auto)
Nach einem Punkt immer Groß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community