Frage von Louis11xd, 49

Wann setzt man ein b oder # vor den Ton?

Antwort
von JonasV, 28

Ein b setzt man davor, wenn man einen Halbton(eine Taste) runtergehen will. Also bg ist der Halbton unter g. Und eine Raute wenn man einen Höher gehen will. Den Ton nennt man dan beim Runtergehen mit Endung -es und beim Hochgehen mit Endung -is. Also ist z.B. bg=ges=fis=#f

Antwort
von MachtKeinSinn, 36

b bedeutet: Schwarze Taste unter der angegebenen Taste
# (Kreuz) bedeutet: Schwarze Taste über der Angegebenen Taste.

Kommentar von JonasV ,

( Müssen aber nicht unbedingt Schwarze Tasten sein ;-) man darf auch ces oder eis sagen und das macht man in manchen Tonarten auch.

Kommentar von MachtKeinSinn ,

Ja habe ich zwar nicht erwähnt 😅

Antwort
von xxxblack, 24

Ganz einfach, kommt je nach dem drauf an, wenn du den Ton höher oder tiefer haben willst :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten