Frage von Gerla 19.05.2011

Wann setzt die Wirkung von Milchzucker ein?

  • Hilfreichste Antwort von krabbe22 19.05.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Milchzucker weicht den Stuhl auf und fördert etwas die Verdauung. Es ist aber kein richtiges Abführmittel, deshab muss es nicht zwangsläufig sein das du in den nächsten Stunden überhaupt musst.

  • Antwort von Amelia93 19.05.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    halbe stunde vlt :) also max halbe stunde, es kann auch früher wirken, aber ich würde dir lieber die tabletten mit milchsäurebakterien empfehlen

  • Antwort von Schnecki1606 19.05.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich denke mal so 20 min höchstens ;)

  • Antwort von JohannesBalles 23.05.2011

    ich würde dir von Milchzucker abraten! da Milchzucker im Dünndarm Verstoffwechselt wird und so auch dein GEWICHT erhöht. Mein TIPP: Lactulose Sirup oder INULIN. Dies füttert die Lacto- und Bifidobacterien an. Diese machen deinen Stuhl weich und senken den PH-Wert des Stuhles ab. Auserdem ernährt sich die Darmwand von den Stoffwechselprodukten dieser Bacterien. UND es macht nicht DICK. Da es aber "Bacterienfutter" ist sollte es regelmäßig / täglich eingenommen werden. Es hat keine Nebenwirkungen ;-) Mehr zum Thema Darm und Darmflora, Verstopfung, Durchfall, auf meinem Blog: http://www.darm24.de/ ,

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!