Frage von Yasminabir, 25

Wann setze ich was ein?

Hallo liebe User/innen,

ich habe in Physik morgen eine Arbeit und heute ist der letzte Tag das wirklich zu verstehen. Ich verstehe nicht bei Textaufgaben wann ich die Potenzielle Energie oder die kinetische Energie einsetzen muss bzw auch soll.

Ich weiß, dass die kinetische Energie die Bewegungsenergie ist. Die potenzielle Energie ist die Lageenergie.

Das verstehe ich auch. Aber ich weiß nicht genau wann man das gleich setzen soll und wann man etwas einsetzen soll.

Könntet ihr es mir vielleicht erklären und nicht,mit 1000 Fachbegriffen, mit denen ich es vielleicht dann wieder nicht genau verstehe, erklären?

Danke im voraus und alles Gute und liebe. Wünscht mir Glück <33333333

Antwort
von wisssensdurst, 14

Also 

Ekin: 1/2*m*v^2

Epot: m*g*h

- Masse ist beim gleichsetzen zu kürzen. Das heißt, wenn du einen von den Werten Geschwindigkeit (v) oder Höhe (h) nicht gegeben hast, kannst du ihn so ausrechen.

g ist ja immer 9,81 N/kg bzw. m/s^2

- Oder eine Möglichkeit wäre du hast die kinetische Energie gegeben und dann ist die Frage, wie hoch dieser gegenstand fiegen würde. Gleichsetzen und dann nach "h" auflösen.

- Prinzip ist der Energieerhaltungssatz, also, dass du diese Energien (Reibung wird vernachlässigt) immer ineinander umwandeln, also gleichsetzten kannst.

Hoffe ich konnte die etwas helfen..Keine Angst, mit der zeit gehen diese rechnungen in Fleisch und Blut über :)

Kommentar von Yasminabir ,

Kann man oder muss man bei jeder Aufgabe die gleich stellen?

Nein oder? Denn es gibt Aufgaben da wo man nur die potenzielle Energie braucht oder die kinetische. Wann kann man die nur alleine Stehen lassen und wann MUSS man Gleichsetzen um auf das richtige Ergebnis zu kommen?

Kommentar von wisssensdurst ,

Man muss sie nicht immer gleich setzten.

Es kommt immer auf die Werte an, die gegeben sind. Und, ob die Energie gesucht, oder gegeben ist.

Ich kann dir da keine Faustregel sagen, man muss sich einfach aufschreiben, was gegeben und gesucht ist und dann sieht man es. Durch Üben geht´s dann auch schneller.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten