Frage von Lotte19, 25

Wann setze ich die Zwiebel der Kaiserkrone?

mein Mann hat aus Mutters Garten die Zwiebeln der Kaiserkrone ausgegraben. Sie gefallen ihm so gut, dass er sie nach der Blüte einfach ausgegraben hat. Was mach ich jetzt damit?

Antwort
von Bitterkraut, 17

Direkt nach der Blüte ausgraben macht nicht so viel Sinn, dann ist die Zwiebel erschöpft. Mann sollte sie stehen lassen, damit sie über den Sommer mittels Photosynthese wieder Stärke/Zucker einlagern kann.

Soweit ich mich erinnere setz man sie im Spätsommer/Herbstanfang.

Antwort
von anitari, 17

Hat er wenigstens das Grün drann gelassen?

Kommentar von Bitterkraut ,

:)  ja, aber wenn die Zwiebel ausgegraben ist, nützt das auch nicht so viel, außer man gräbt sie ganz schnell wieder ein.

Kommentar von Lotte19 ,

Ja. Das war bereits verwelkt. Ähnlich der Tulpe. Was er natürlich nicht wußte, dass man sie erst im Herbst setzen kann!!

Kommentar von Bitterkraut ,

man läßt sie über den Sommer stehen. sie ist winterhart. Wenn man sie versetzen will, gräbt man sie Ende des Sommers aus, wenn sie wieder richtig fett ist. Dann zieht sie ja auch ein, d.h., dann werden die Blätter braun und die Zwiebel zieht die letzen Energien aus den Blättern.  Jetzt kannst du sie nur dunkel und trocken lagern, oder gleich eingraben mit der Geahr, daß sie über den Sommer verfault.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten