Frage von ClancyWiggum, 64

Wann sinken die Kfz-Versicherungspreise?

Nach wievielen Jahren "unauffälligem Fahren" Wenn der Wagen am 18. Geburtstag 4000 euro kostet. Wann wird er wie stark sinken?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Velocy, 48

Wenn du ein Jahr lang Unfallfrei gefahren bist, sinkt deine "SF" (Schadensfreiheitsklasse). An dieser hängt eine Prozentzahl dran.

Um wie viel das sinkt hängt davon ab in welcher SF du gerade bist und wie deine Versicherung das genau einstuft. Da gibt's häufig ein paar Unterschiede, vor allem bei Direktversicherungen. Aber normalerweise einfach auf der Homepage deines Versicherers informieren, welche SF wie viel % hat.

Ein einfaches Rechenbeispiel. Angenommen SF1 wären 100% und SF2 wären 85%... wenn du aktuell in SF1 bist und 4.000 Euro zahlst, würdest nach einem Unfallfreien Jahr noch 3.400 zahlen.

Ist nur ein Beispiel, die genauen Werte wie gesagt bei deiner Versicherung nachschauen.

Kommentar von FreierBerater ,

Quatsch - das Gegenteil ist richtig.

Kommentar von peterobm ,

was hat der Fahrzeugpreis mit der Versicherung gemeinsam?

Antwort
von Versichfachwirt, 11

der Schadenfreiheitsrabatt sinkt in der Regel zum 01.01. des Folgejahres. Das müßte bei einem Fahranfänger spürbar sein. Außerdem gibt es in der Regel einen Zuschlag für das Fahreralter, der sich, meist nur auf Antrag, mit dem zunehmenden Alter des jüngsten Fahrers verringert.

Antwort
von FreierBerater, 27

4.000 EUR ist mehr, als ein 450 PS Sattelschlepper im gewerbl. Fernverkehr (schweres Risiko) kostet - du machst offensichtlich etwas falsch!!

Kommentar von Versichfachwirt ,

das kann man so pauschal gar nicht sagen, das es von den weichen Risikomerkmalen, dem Fahrzeug und dem Versicherungsumfang abhängt. EUR 4T ist zwar ungewöhnlich viel, aber nicht alle Fahranfänger fahren billige kleine Kisten ...

Antwort
von BenniXYZ, 12

Das steht in deiner Police, kann man soo nicht beantworten.

Pauschal gesagt nach jedem Jahr, in dem du unauffällig gefahren bist.

Wenn sich nicht grad die Typklasse ändert oder die Regionalklasse oder die "Prozente" gleich bleiben.

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 30

Verwechselst du jetzt den Kaufpreis fürs Auto und die Versicherungsprämie??? Also die Versicherungsprämie hat jetzt aber überhaupt nichts mit dem Kaufpreis eines Autos zu tun, sondern in erster Linie mit der Hersteller- und Typschlüsselnummer (HSN/TSN) sowie die Anzahl der schadenfreien Jahre. Und dann gibt es noch viele, viele Merkmale, Rabatte und evtl. Zuschläge, jedoch niemals der Preis des Autos ist hierfür maßgebend!

Gruß siola55

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten