Frage von netflixanddyl, 137

Wann seit ihr das erste Mal ausgeritten?

Wie lange hattet ihr da schon Reitunterricht/eine RB?

Natürlich kann man das nicht generell sagen, da ja jeder nach z.b. 1 Jahr Unterricht unterschiedlich weit ist.

Aber mich würde es einfach mal interessieren.

Liebe grüße :)

Expertenantwort
von MissDeathMetal, Community-Experte für Pferde, 44

Angefangen hab ich im Kindergartenalter auf Leihponys. Papa musste führen und ich durfte reiten. Schon damals war ich am liebsten im Trab oder Galopp unterwegs, mein Vater musste ganz schön rennen! :D Irgendwann war ihm das aber auch zu doof und ich bin in den Reitunterricht. Leider gehen die Schulställe hier gar nicht ausreiten, daher konnte ich nur 1-3x im Jahr im Reiturlaub ausreiten gehen. Ohne Führungsperson in der Gruppe etwa ab der 4. Klasse. Natürlich in der Schrittgruppe erstmal. 

Die letzten Jahre war ich in Schulbetrieben oder hatte RBs. Aus Zeitlichen oder "Reitlehrerischen" Gründen kam ich da aber auch nur selten wirklich raus, obwohl ich am liebsten ins Gelände gehe. Stadtnähe eben. Wenn meine Mutter und ich ausreiten wollten, dann sind wir immer ne Stunde rausgefahren auf einen Hof, wo sie da etwas lockerer sind. 

Seit 2 Monaten habe ich mein eigenes Pferd und hole das mehr oder minder nach. 4-6x die Woche sind wir draußen, gehen beide lieber raus als auf den Platz. Klar, muss sein, aber wenn man kann.... ;) 

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 27

Als ich das erste mal ausgeritten bin, hatte ich noch nicht eine einzige Reitstunde, das kam erst Jahre später.

Mit 9 bin ich bei einem Ponyzüchter geritten. Das hies drauf und oben bleiben, oder auch nicht, einfach so ohne Sattel ohne Trense.

Für das Pflegen und Misten der Ponys durfte man reiten.

Kommentar von YarlungTsangpo ,

So hab ich auch mal das Reiten gelernt...  : )

Kommentar von Urlewas ,

Kenne ich auch so ähnlich :-)

Antwort
von veronicapaco, 26

Als ich einen Monat auf dem Pferd saß aber dann mit einem Trainer am Strick und nur Schritt :)

Antwort
von Horsefan3001, 6

Ich bin ehrlich gesagt bis jetzt noch gar nicht richtig ausgeritten, da mein Pony Araberblut hat und gerne mal schneller wird. Da muss man schon richtig gut reiten. Aber in drei Monaten, also in den Sommerferien fahre ich mit verwandten nen bisschen raus wo man gut galoppieren kann... Freue mich schon richtig.😊

Antwort
von MilleW, 20

Ich hatte kein Jahr Reitstunden und meine erste RB seit einem Monat mit dem ich das gemacht habe. Ich hatte in dem Stall meiner RB (war vorher woanders) ein Mädchen in meinem Alter kennengelernt was (witziger Weise) die RB von einem Friesen ist welcher der Schwester der Besi von meinem gehörte. Daher hatte sich das mit dem ausreiten schnell geklärt da sie das Mädchen natürlich gut (Ca 1 Jahr schon) kannten. War echt schön auch wenn ich im leichten Sitz geflogen bin da sich das Pony um 180 Grad gedreht hat. Der ist nämlich innerhalb von Sekunden langsam geworden und hat sich gedreht 😂

Antwort
von Davinaxjosef, 85

Ich von Anfang an. Am Anfang natürlich mit Begleitung vom Boden und dann haben wir das immer mehr gesteigert. Ich persönlich finde dass, das auch am besten ist.

Kommentar von Suomenleijona ,

Ich auch etwas so, aber ich konnte bereits im Schritt selber reiten, als ich das erste mal ausgeritten bin.

Antwort
von Magda1028, 53

Ich hab im Gelände das Reiten gelernt! ;-D Im Moment eher selten, leider.

Antwort
von Jojo082001, 50

Ich bin von Anfang an ab und zu mit meiner Reitgruppe ausgeritten, zuanfang hat meine Reitlehrerin zu fuß mitgegangen und dann haben wir uns immerweiter gesteigert.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 22

Ist eine Gegenfrage erlaubt: wieso meinst Du? Möchtest Du gerne ausreiten und man nimmt dich nicht mit?  :'(

So im Normalfall würde ich schätzen, dass " der Durchschnitsreitschüler"  nach ca 200 Reitstunden so weit Kontrolle über ein braves Pferd hat, dass man ihn mit in die Welt hinausnehmen  kann. ( selbständig reitend, nicht am Strick...)

Antwort
von kklszjklm, 51

Im Juni 2014 hab ich angefangen und das erste mal ausreiten war ich glaub im November 2014
Also nicht mal ein halbes Jahr ...
Viele liebe grüße kklszjklm :)

Antwort
von RainbowHorse, 19

hey, das erste mal ausgeritten bin ich mit schritt und trab und führung mit 7, das erste mal ohne führung mit dchritt und trab bin ich mit 9 und das erste mal schritt trab und gallop bin ich mit 11

Kommentar von RainbowHorse ,

angefangen zu reiten/ habe ich mit 8 und dann nach 2 jahren zu privat unterricht gewechselt und jetzt seit 1 monat offiziel rb aber davor war es eig. auch schin di also bin auch alleine und so gerritten bloß es war vertraglich halt nicht geregelt bis vor 1 monat

Kommentar von RainbowHorse ,

achso aber die ersten beiden sachen waren ine sattel

Antwort
von Boxerfrau, 15

Nach etwa einem Jahr weis es aber nicht mehr genau. Da mittlerweile 20 jahre her. Aber das kommt eben auch auf den Schüler und die Qualität des Unterrichts an. Manche Reitschüler sind schneller so weit, andere brauchen eben länger. Wer ins Gelände will braucht einiges an können und Sicherheit. Da sich auch das liebste Schulpferd im Gelände mal erschrecken kann...

Antwort
von Nessa03, 35

Ich bin direkt mit der Reitgruppe ausgeritten war kein Problem :) man sollte einfach die grundlegenden Dinge beherrschen

Antwort
von 13524, 59

Da ich in einem Schulbetrieb war ,wo die nicht ausgeritten sind....nach ca 3 Jahren...

Kommentar von netflixanddyl ,

Oha, ist ja seltsam :o

Kommentar von Urlewas ,

In wie fern seltsam? In vielen Reitschulen wird nur auf in der Bahn geritten. Schon aus Versicherungsgründen.

Kommentar von 13524 ,

Da gings halt mehr um den Unterricht aber jetzt reite ich öfters aus...hab eine RB

Kommentar von netflixanddyl ,

freut mich :)

Kommentar von RainbowHorse ,

bei mir wars ähnlich bin bloss auf klassenfahrt gewesen auf nem ponyhof

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten