Frage von Jill350 19.06.2012

wann schwangerschaftstest machen nach einnistungsblutung?

  • Antwort von Kajjo 20.06.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
    • Ein Schwangerschaftstest ist sinnvoll ab dem 18. Tag nach der mutmaßlichen Empfängnis und Befruchtung (also etwa 18-21 Tage nach dem Geschlechtsverkehr).
    • Die Einnistung (Nidation) erfolgt etwa an Tag 5-6 nach der Befruchtung. Ein Schwangerschaftstest wäre also etwa 12 Tage nach der Einnistung aussagekräftig.
    • Typischerweise liegt der 18. Tage etwa ab dem dritten Tag nach der erwarteten, aber ausgefallenen Regelblutung. Dieser Termin ist für Frauen im allgemeinen am leichtesten abzuschätzen, da jede Frau weiß, wann sie die nächste Monatsblutung erwartet.
    • Sicher geht man, wenn man etwa sieben Tage nach der erwarteten, aber ausgefallenen Regelblutung abwartet. Dann sind die Tests sehr aussagekräftig und zuverlässig.
    • Einnistungsblutungen kommen zwar vor, werden aber sehr oft übersehen oder sind so schwach, dass sie nicht wahrgenommen werden. Ich rate davon ab, solche laienhaften Selbstdiagnosen zu stellen. Eventuelle Einnistungsblutungen sind kein gutes Zeichen für doer gegen eine Schwangerschaft. Steigere Dich bitte nicht in solche Symptomatik hinein.
  • Antwort von Caiwen 19.06.2012

    Wenn du weißt, wann der GV war, der dich schwanger gemacht hat, dann am besten 18 Tage nach dem GV.

    Ansonsten stimmt die Angabe 10 Tage nach Einnistung, wenn dein Zyklus eine Durchschnittslänge von 28 Tagen hat, wenn nicht, kannst du dir das hier vielleicht auch gut ausrechnen: http://www.eltern.de/kinderwunsch/fruchtbarkeit/fruchtbarkeitskalender.html

    Ich hoffe das hilft dir und wünsche dir das richtige Ergebnis :)

    LG Caiwen

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!