Frage von Jill350,

wann schwangerschaftstest machen nach einnistungsblutung?

Ich weiss man kann 14 Tage nach Befruchtung nen Test machen aber es heisst überall ander: 14 Tage nach Befruchtung;10 Tage nach einnistungsblutung etc...

wann kann ich einen machen der was anzeigt wenn ich so wies aussieht am 16.6 eine einistungsblutung bekam?

danke

Antwort von Kajjo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
  • Ein Schwangerschaftstest ist sinnvoll ab dem 18. Tag nach der mutmaßlichen Empfängnis und Befruchtung (also etwa 18-21 Tage nach dem Geschlechtsverkehr).
  • Die Einnistung (Nidation) erfolgt etwa an Tag 5-6 nach der Befruchtung. Ein Schwangerschaftstest wäre also etwa 12 Tage nach der Einnistung aussagekräftig.
  • Typischerweise liegt der 18. Tage etwa ab dem dritten Tag nach der erwarteten, aber ausgefallenen Regelblutung. Dieser Termin ist für Frauen im allgemeinen am leichtesten abzuschätzen, da jede Frau weiß, wann sie die nächste Monatsblutung erwartet.
  • Sicher geht man, wenn man etwa sieben Tage nach der erwarteten, aber ausgefallenen Regelblutung abwartet. Dann sind die Tests sehr aussagekräftig und zuverlässig.
  • Einnistungsblutungen kommen zwar vor, werden aber sehr oft übersehen oder sind so schwach, dass sie nicht wahrgenommen werden. Ich rate davon ab, solche laienhaften Selbstdiagnosen zu stellen. Eventuelle Einnistungsblutungen sind kein gutes Zeichen für doer gegen eine Schwangerschaft. Steigere Dich bitte nicht in solche Symptomatik hinein.
Kommentar von Jill350,

kein gutes zeichen? naja viele frauen haben welche und denken es ist die periode die früher kommt... und da es eben so wenig war und kurz was soll es sonst sein ausser eventuell ne zwischenblutung,aber die dauert doch auch länger als 1-2 tage und is stärker?????

danke

Kommentar von Kajjo,

Zwischenblutungen sind daher kein verläßliches Zeichen für oder gegen eine Schwangerschaft, weil sie leicht verwechselt werden können mit allen anderen Arten der Blutung.

Eine Selbstdiagnose a la "diese kurze Blutung war eine Einnistungsblutung" sind ganz oft falsch. Wenn man hinterher sicher weiß, dass man schwanger ist, dann kann man wohl nachträglich recht gut sagen, dass jene Blutung an Tag X wohl die Einnistungsblutung war, aber umgekehrt kann man eben noch nicht an Tag X schon sagen, "diese Blutung ist bestimmt eine Einnistungsblutung". Ebenso gut kann es einfach so eine Zwischenblutung oder Mikroverletzung sein.

Letztlich sind Schwangerschaftstest die einzig sichere und verläßliche Art und man sollte sie nicht vor den genannten Fristen anwenden. Warte doch einfach die paar Tage ab und schaue dann, was ein Schwangerschaftstest ergibt. Ab Mitte nächster Woche wird der Test aussagekräftig sein.

Kommentar von Jill350,

ok, danke:)

Antwort von Caiwen,

Wenn du weißt, wann der GV war, der dich schwanger gemacht hat, dann am besten 18 Tage nach dem GV.

Ansonsten stimmt die Angabe 10 Tage nach Einnistung, wenn dein Zyklus eine Durchschnittslänge von 28 Tagen hat, wenn nicht, kannst du dir das hier vielleicht auch gut ausrechnen: http://www.eltern.de/kinderwunsch/fruchtbarkeit/fruchtbarkeitskalender.html

Ich hoffe das hilft dir und wünsche dir das richtige Ergebnis :)

LG Caiwen

Kommentar von Jill350,

Ok.vielen dank

Kommentar von Caiwen,

Gern :) Habe grad ein ähnliches Problem ;)

Kommentar von Caiwen,

Hey, ich war heute in der Apotheke, habe dort einen SS-Test bekommen den man ab 10 Tagen nach der Befruchtung machen kann, vielleicht wäre das ja auch was für dich. Bei mir wäre das jetzt wohl ca. 1-3 Tage nach der Einnistung, wenn die Blutung eine ist.

LG

Kommentar von Jill350,

hmm naja die frütests kannst du meist sogar machen schon 6 tage nach befruchtung nix neues;) aber ich habmir eben mal online günstige markentests mit guter bewertung bestellt auch frühtests.danke

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community