Frage von Flachgauerin,

Wann schneid ich die Buchenhecke?

Ich hab im Sommer eine Buchenhecke (Hainbuche) angepflanzt. Wann muss ich die zurückschneiden und wieviel? Jetzt sind die einzelnen Bäumchen so ca. 70-80 cm hoch und sie sind natürlich noch nicht ineinander gewachsen.

Antwort von Manne67,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Buche wächst sehr zuverlässig und verträgt auch mal einen Radikalschnitt (habe meine von 3,50 Meter auf 1,20 Meter Höhe zurückgeshnitten). Du kannst sie schneiden wenn sie ihre Wunschhöhe erreicht hat. Weiterer Schnitt bei Bedarf.

Kommentar von Flachgauerin,

von der Jahreszeit unabhängig?

Kommentar von Manne67,

Der Buche ist das egal. Das kannst Du auch im Winter machen wenn Du willst. Ab einer bestimmten Höhe musst Du aber wegen den Vögeln (Nester) aufpassen. Dann darfst Du das nur noch von Oktober bis Februar (je nach Region unterschiedlich). Was den Wuchs angeht, ist Oktober / November eine gute Zeit. Dann treibt sie im Frühling besser aus.

Antwort von majosandra,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bitte stelle Deine Frage einmal im Suchen-Feld der folgenden Seite:

http://www.mein-schoener-garten.de/

Ich habe dort gerade "Wann Buchenhecke schneiden" eingegeben und habe viele Beiträge dazu gefunden. Der Direkt-Link zu den Suchergebnissen funktioniert leider nicht.

Antwort von canbycan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich schneide die Hecke immer dann, wenn sie etwas zottelig aussieht. Mit der elektrischen Heckenschere kein Problem.

Die Hecke verträgt einfach alles. Genial für Gartenstümper wie mich.

Kommentar von Flachgauerin,

oder mich

Antwort von Epsonlg94,

Bei der Buchenhecke kannst Du einfach zuschlagen wann und wie du willst, die verzeiht alles

Antwort von fachwart,

nur euserlich form geben nicht oben oder unter schneiden da dies denn wuchs hemmen könnte

Antwort von galeika,

Schneide die Hecke nach dem ersten Trieb, also ca Johanni (etwa 20.Juni)

Antwort von horbach,

Ich würde sie schon vor Erreichen der Wunschhöhe zurückschneiden, damit sie schön dicht wird. Immer da, wo du sie abschneidest, verzweigt sich der Ast. Deshalb besonders am Anfang darauf achten, dass du sie an der Seite schneidest, wosie zusammenwachsen sollen...

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten