Frage von Retrohure, 187

Wann schließen sich die Lücken im Bart - wi lange muss man einen Bart wachsen lassen?

Hallo.

Ich will mir einen Bart wachsen lassen, am liebsten einen etwas längeren Dreitagebart. Aktuell bin ich bei 3 mm. Der Bart beschreibt schon eine schöne Form oder Kontur. Allerdings ist er nicht sonderlich dicht. Es sind keine direkten Lücken, er wirkt eher generell etwas licht. Jetzt hab ich mehrfach gelesen, dass man auch Geduld haben soll - manche Haare sprießen erst nach einer Weile los. Einfach immer drübertrimmen, dann wird er schon dichter - stimmt das? Ich lasse meinen Bart schon ca. 1 Woche wachsen. Wie lange soll man warten? Wann kann man abschätzen, ob da noch was kommt oder das jetzt halt einfach alles ist? Aktuell bin ich eher unzufrieden und bezweifle irgendwie, ob ich überhaupt das genetische Paket für einen coolen Bart hab - auch mein Kopfhaar ist eher fein..?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sepp333, 145

Wie alt bist du ? Wenn du unter 20 bist kann sich das ganze noch bessern. 

Kommentar von Retrohure ,

22.

Kommentar von sepp333 ,

Ok vieleicht hast ja glück und es entwickelt sich noch. Für den Fall wenn ichts mehr kommt hast du zwischen den Barthaaren so Flaumhaare?

Kommentar von sepp333 ,

Weißt schon so helle Haare die nicht auffallen. Wenn ja könntest du mit Farbe nachhelfen

Kommentar von sepp333 ,
Kommentar von Retrohure ,

Für nen Dreitagebart müsste ich ja dann ständig nachfärben, oder?

Also hab mir das mal im Spiegel genauer angeschaut - tatsächlich ist es so, dass eigentlich nur die Haare auf der Wange so dünner (flaumig) sind. Die Haare im Schnurbart, am Kinn und vor allem auch am Hals (hab ja unheimlich viele Haare am Hals irgendwie) sind viel dicker, auch dunkler, da ist der Bart auch zufriedendstellend dicht. Die Haare am Hals/Unterkiefer sind auch viel struppiger (borstig-bartmäßig eben) als die auf den Wangen - die sind noch recht weich. Die Haare an den Wangen sind eben auch heller, weshalb da optisch leider nicht so die klare "Kante" zwischen Bart und Wange entsteht, die ich gerne hätte.

Dunklere/härtere Haare finden sich an den Wangen eher vereinzelt.

Kommentar von sepp333 ,

Ok mit drei Tage bart ist das schon lästig zu färben ich hab meinen auf 12mm ich färbe alle 7 - 9 Tage mit einer Normalen Haartönung. Ich hab zwar nen starken Bart wuchs, aber mag gern schwarze Haare, deswegen musste der Bart auch dran glauben, weil schwarze Haare und blonder Bart passt nicht.

Kommentar von Retrohure ,

Hoffe grade, dass die flaumigen Haare auf der Wange sich bald vielleicht in richtige Barthaare wandeln.

Hast du denn irgendwelche Erfahrungen zur eigentlichen Frage um die Zeit, bis ein Bart zu voller Dichte gewachsen ist? Wie lange hast du deinen Bart wachsen lassen? Hattest du das Gefühl, dass manche Haare erst später dazukommen oder wurde er bei dir nur über die Länge der Haare dichter?

Kommentar von sepp333 ,

Mit 21/22 war bei mir schluss dann ist er nicht mehr anders geworden ups ne mitlerweile wird er grau :(  wenn ich nicht drüber färbe kann aber bei dir noch werden jeder ist verschieden.

Kommentar von sepp333 ,

Und für die länge 12 mm braucht meiner so ca 2  Wochen und dichter aussehen tut er natürlich wenn er länger wird

Antwort
von miro321, 89

Immer wieder rasieren bis es dicht genug ist

Antwort
von johannababana, 49

Abwarten und Tee trinken. Bei einigen Männern schließt er sich leider niemals und wird nie richtig dicht  :( 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community