Frage von Jochen2, 89

Wann schickt ihr eure Kinder ins Bett wenn sie Ferien haben?

Mich ärgert das. Wenn man sie vielleicht mal eine halbe Stunde länger auflässt finde ich jetzt nicht schlimm. Mein Sohn wird im Oktober 8. Da sollte er spätestens zwischen 20 Uhr und 20.30 Uhr im Bett sein. Allerspätesten um 21 Uhr. Wir haben ja gerade Ferien in Baden-Württemberg. Egal wann ich von der Arbeit nach Hause komme. Meine Frau lässt ihn immer voll lange auf. Sie sagt immer in den Ferien ist das doch egal. Ich musste das letzte mal etwas länger arbeiten. Bin erst um halb elf nach hause gekommen. Da war er immer noch auf. Nicht, dass ich meinen Sohn nicht liebe. Aber irgendwann will man Abends ja auch mal seine Ruhe haben. Ich war stinksauer. Ich durfte, als ich in dem Alter war, ja auch nicht so lange aufbleiben. Erst um halb zwölf lag er endlich mal im Bett. Ich habe kein Problem wenn er an seinem Geburtstag oder Silvester länger aufbleibt. Sonst sollte er meiner Meinung nach spätestens um halb neun oder um neun im Bett liegen. Würdet euch das auch ärgern? Wenn ich Abends daheim bin und meine Frau ist bei der Arbeit klappt es doch auch, dass er zeitig schläft. Nur weil Ferien sind ist das noch lange kein Grund extrem spät ins Bett zu gehen.

Antwort
von Louisderhelfer, 19

Kann ich leider nicht verstehen... Bin selbst 13 und... Gerade in den Ferien kannst du ihn mal länger ausbleiben lassen. Dann gibt's keine Probleme. Ausserdem... Wenn er selbst noch nicht ins Bett gehen will und noch hellwach ist ist es ( für mich war es das ) einfach nur nervig und ***scheiße***
Tipp an dich: Bleib da einfach etwas lockerer und lass ihn einfach mal machen. Er wird selbst herausfinden wann er müde ist und ins Bett gehen möchte. ( on der Schulzeit ist das was anderes) LG Louis

Antwort
von tuedelbuex, 49

Über das Alter, in dem sie sich ins Bett schicken lassen sind meine Kinder mittlerweile deutlich hinaus.....wir haben das allerdings in den Schulferien deutlich entspannter gesehen als in der Schulzeit.....hat nicht geschadet.

Kommentar von Jochen2 ,

Das stimmt schon. Wolltet ihr Abends aber nicht irgendwann mal eure Ruhe wenn man sich dem ganzen Tag mit dem Kind beschäftigt hat.

Kommentar von tuedelbuex ,

Die hatten wir trotzdem....aber natürlich sind Kinder unterschiedlich und nicht unbedingt vergleichbar. Unsere waren immer schon sehr früh am Tag aktiv, haben sich morgens aber schon sehr früh selbst beschäftigt, waren abends dann auch nicht all zu spät "erledigt".

Antwort
von Rubin92, 46

Wieso muss er denn im Bett sein? Ferien sind ja nicht immer und solange es noch vor 00 Uhr ist, sollte das okay sein.. nur wenn er noch nachts rumturnt wäre nicht okay.

Kommentar von Jochen2 ,

Aber jeden Tag um halb zwölf. Wenn es nur ein Tag in der Woche ist könnte ich ja noch verstehen

Kommentar von Jochen2 ,

Aber jeden Tag um halb zwölf. Wenn es nur ein Tag in der Woche ist könnte ich ja noch verstehen

Kommentar von Rubin92 ,

Lass ihn halt mal auf, das das für ihn uninteressant wird, wenn man es ihm verbietet will er es umso mehr

Antwort
von Vampirikus, 16

Ich finde es zu lang bis halb zwölf aber in den Ferien denke ich kann schon auch mal bis halb zehn oder so wach bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community