Wann sagt man Onegaishimasu und wann Kudasai?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ください (wörtl. "geben Sie ... / tun Sie für mich ...") in Verbindung mit Verben (bzw. in der Höflichkeitssprache der substantivierten Form des jeweiligen Verbs), oder der Partikel を, wenn man jemanden um ein bestimmtes Objekt bittet:

  • ちょっと待ってください bzw. 少々お待ちください - "Bitte warten Sie kurz."
  • これをください - "Bitte geben Sie mir das hier."


お願いします (wörtl. "bitten [um] ...") kann im Gegensatz zu ください auch alleine stehen. Außerdem wird es als etwas gehobenere Ausdrucksweise vor allem an Substantive angehangen.
  • お願いします - "Bitte seien Sie so freundlich."
  • ご協力お願いします - "Wir bitten um Ihre Kooperation."
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du das Recht hast, um etwas zu bitten, dann verwende kudasai. Wenn Du aber um einen Gefallen bittest, brauchst Du o negai shimasu.

Beispiele: In einem Geschäft kannst Du sagen: Kono shouhin wo kudasai. (Geben Sie mir bitte diese Ware.) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung