Frage von LenLo, 46

Wann rentiert sich eine LED - Formel?

Hallo zusammen, ich habe zwei Lampen mit folgenden Kennwerten und möchte gerne wissen, nach wie vielen Tagen sich die LED im Gegensatz zu den herkömmlichen Lampen rentiert hat. Mit welcher Formel kann ich das rechnen, damit ich auch alle Kosten und Einsparung mit eingebracht habe? Ich weiß auch das es im Internet so einen Rechner gibt, möchte dies aber gerne selbst durchrechen… wer kann mir helfen? Einfache Beispielwerte:

Lampe 1: Preis = 4,00€, Watt = 58W, Lebensdauer = 1200h, Betriebsstunden am Tag = 2h, kWh Preis = 0,25€

Lampe 2: Preis = 10,00€, Watt = 25W, Lebensdauer = 1200h, Betriebsstunden am Tag = 2h, kWh Preis = 0,25€

Über eine Formel in die ich diese Werte eingeben muss und anschließend die Tage herausbekomme wäre das Ziel :) Danke für eure Hilfe

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik & Elektrotechnik, 43

lampe 2 hat für eine LED aber eine verdammt kurze anzunehmende lebensdauer. selbst für eine energiesparlampe wäre das noch extrem wenig...

bei der geringen lebensdauer und den hohen anschaffungspreisen war ich angesichts der relaitv geringen energieerspaniss daovn ausgegangen, dass sich doe teuerere lampe wohl nie rechnen würde...

den genauen punkt ab wann sich das rechnet, kann man leider nur annäherungsweise bestimmen.  du könntest aber zwei dinge machen. geht beides mit excel.

du legst ein liniendiagramm an. in dem du für das alte leuchtmittel eine linie von 4,00 € (stunde 0) bis 21,40 € (stunde 1200) einträgst. das gleiche machst du mit deinem LED leuchtmittel hier muss die linie eben von 10,00 € (Stunde 0) bis 17,50 € (stunde 1200) reichen. der Punkt, an dem sich die linien schneiden ist der Punkt, ab dem sich die LED gelohnt hätte...

du könntest über tabellenfunktionen für, sagen wir mal alle 5 stunden jeweils die kosten ausreichnen lassen... also kWh-Preis mal Leistung in kW mal Zeit plus Leuchtmittelpreis... das ganze machst du 2 mal nebeneinander und machst in einer dritten spalte einfach das eine minus das andere. wie rum ist egal. dann braucsht du nur noch in der besagten spalte nach der Zelle zu suchen, wo der wert am kleinsten ist. das kannst du ggf. mit der bedingten formatierung automatisieren...

lg, Anna

Antwort
von Mikkey, 46

Lampe1': Preis 10€, Watt: 12W, Lebensdauer 20.000h

Lampe 2': Preis 8€, Watt 5W, Lebensdauer 20.000h

Warum Deine 25W Glühlampe 10€ kostet, erschließt sich mir allerdings nicht. Auch eine 58W (Halogen?) -Lampe kostet keine 4€.

Rechenmuster: Du brauchst 20000/1200 Lampen 1, statt 58*20000 Wh verbraucht Lampe 1' nur 12*20000 Wh

Kommentar von Geograph ,

Deine Werte
"Lampe1': Preis 10€, Watt: 12W, Lebensdauer 20.000h
Lampe 2': Preis 8€, Watt 5W, Lebensdauer 20.000
h"
sind ja völlig daneben.

Wenn eine teurere Lampe mehr verbraucht, als eine preiswertere, kannst Du jeden Vergleich vergessen.

Kommentar von Mikkey ,

Natürlich kostet eine Lampe, die eine 58W Glühlampe ersetzen soll mehr als eine, die eine 25W Glühlampe ersetzen soll und verbraucht auch mehr.

Kommentar von DeeDee07 ,

Es geht nicht um ersetzen, sondern um den Vergleich von zwei Lampen mit gegebenen Werten.

Antwort
von Geograph, 45

Es ist zwar völlig unrealistische Werte, aber sei's drum.

Du mußt ausrechnen, nach welcher Zei t die Kosten K (Beschaffungswert + Stromkosten) für beide Lampen gleich sind.

L1: K1 = 4,00€ + t  * 58 W * 0,25 €/(1000 Wh)
L2: K2 = 10,00€ + t  * 25 W * 0,25 €/(1000 Wh)

K1 = K2
t = 727 h = 727h * 2/24 = 60,6 Tage

Kommentar von DeeDee07 ,

Beim letzten Rechenschritt musst du die Stunden durch die Betriebsstunden pro Tag teilen, um auf die Tage zu kommen.

Also 727h / 2h/Tag = 363,5 Betriebstage

Kommentar von Geograph ,

Sorry, mein Denkfehler !!

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 36

wann sich die Lampe rentiert, haben andere schon ausgerechnet, wann sich die Formel rentiert, muss offen bleiben

☻ !


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community