Frage von holmooooo, 48

Wann rede ich über eine feste Beziehung und wie?

Ich (18) Date seid ca 2/3 Monaten eine Freundin (16) die ich in der Stadt kennen gelernt habe. Wir hatten bis jetzt 10 Date's und ich verstehe mich echt super mit ihr. Wir hatten bis jetzt auch fast alles bis auf Sex, was mich aber 0 stört. Naja kurz zu ihr, sie ist Katholisch (ich atheistisch aber auch kein Problem) , lebt bei ihrem Vater und ist Russin. Ich hatte mit ihrem Vater bis jetzt nur Smalltalk, was mich auch nicht stört, weil er mich ein wenig einschüchtert. Ihre stief- und echte Mutter habe ich auch schon kennengelernt und verstehe mich auch super mit den beiden.

Tut mir leid für den langen text aber ich dachte ohne ein paar info's kann man de Frage schlecht beantworten. Ich hatte bis jetzt nur eine feste Beziehung (2jahre) und habe echt keine Ahnung mehr, wie man das Thema einer festen Beziehung am besten anschneidet und so weiter. Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben ich würde mich auf jeden Fall freuen! Lg Tom

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Julia221116, 27

Warum auch immer wollen viele Mädchen, dass der Junge das Thema als erster anschneidet.
Am besten sagst du ihr, dass du es mit ihr ernst meinst. Und fragst sie, wie sie dazu steht und was sie sich erwartet.
Am besten in einem ruhigen Moment und nicht so nebenbei.
Oder trefft euch mit Freunden, die sie noch nicht kennt und frag sie, wie bzw. ob du sie als deine Freundin vorstellen darfst ;)
Da gibt es aber keinen perfekten Weg.

Viel Erfolg ;)

Kommentar von holmooooo ,

Wow, danke! Das mit dem als Freundin vorstellen ist echt eine gute Idee :) aber das davor ist auch gut! ich hoffe, dass ich das hinbekomme und noch eine Sache, soll ich lieber noch damit warten? Ich habe ihren Vater noch nicht wirklich so gut kennengelernt und der ist leider ziemlich streng.

Kommentar von Julia221116 ,

Also wenn ich das richtig verstanden habe, kanntet ihr euch schon vor dem Daten? Dann denke ich, kannst du es in jedem Fall mal ansprechen. In erster Linie muss sie es ja wollen und nicht ihr Vater und generell ist es doch für alle Seiten schöner und klarer, wenn ihr eure Beziehung definiert habt. Dann weiß auch ihr Vater, dass das mit euch beiden ernst ist. Zeit zum richtigen Kennenlernen bleibt dann ja noch genug. Sonst frag sie vorher, was ihr Vater von dir denkt, wenn du dir unsicher bist.

Kommentar von holmooooo ,

Das ist wieder ein echt guter Rat! Dankeschön jetzt fühle ich mich gleich sicherer, weil sie auch schon mal meinte das ich ihr ja gefallen muss und nicht ihrem vater, als ich ihr gesagt habe das er mich ein bisschen einschüchtert :> dann werde ich das vielleicht das nächste mal ansprechen, aber es ist wahrscheinlich besser das zu machen bevor man zuhause ein bisschen intim geworden ist oder? :D

Kommentar von Julia221116 ,

Wenn sie schon keine Bedenken wegen ihres Vaters hat, solltest du dir da auch nicht so viele Gedanken machen :) Intimität ist wirklich umso schöner, wenn man sich fallen lassen kann und da hilft es in jedem Fall Die Beziehung zu definieren. Schließlich sagen beide Seiten damit: "Ich will nur dich und keine/n Andere/n" Man muss keine Angst haben, dass es dem anderen nur darum geht oder er nich wen anders hat... Nicht, dass sue das im Moment so denkt, aber Ich hoffe, du weißt was ich meine. ;)

Antwort
von marylouasks, 14

Es ist eine feste Beziehung,sobald es von dir aus und ihr aus jeder wissen darf und es keinem vor irgendeinem freund oder Freundin peinlich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community