Frage von Sylvia97, 34

Wann Partner von früheren Depressionen erzählen?

Hallo, von 2008-2011 hatte ich Depressionen. Diese wirken sich noch bis heute aus (Migräne, heftige Stimmungsschwankungen, "nahe am Wasser gebaut" also sensibel, generell psychisch labil). Nun habe ich seit kurzem einen neuen Freund. Soll ich ihm davon erzählen? Vor allem weil es eben noch Auswirkungen auf mein jetziges Ich hat.

Antwort
von TheTrueSherlock, 14

Du hast seit kurzem den neuen Freund - wie lange seid ihr zusammen?

Ich würde nicht sofort damit mit der Tür ins Haus fallen. Wenn dir der Freund wichtiger wird, dir die Beziehung sehr ernst wird und ihr euch sehr gut kennengelernt habt, dann würde ich damit anfangen :)

Sage, dass du in der Vergangenheit paar psychische Probleme hattest. ... Erzähle, inwiefern sich das auswirkt und warum du so bist wie du bist. Versuche ihn nicht damit zu überfordern.

LG

Antwort
von MikeTyson56, 25

ich würde es tun schließlich ist es dein Partner... und ich würde vor ihm keine Geheimnisse haben 

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 10

Ich sage jeweils von Anfang an, dass ich Depressionen habe. Dieses Kapitel gehört nun mal zu mir. Entweder respektieren mich andere so wie ich bin oder die sollen es lassen.

Antwort
von Malheur, 16

Tu es. Nur so kann er dich verstehen und verstehen, warum bei dir manches manchmal so und manchmal eben so ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten