Frage von WaldemarPutin, 21

Wann OP in Betracht ziehen?

Hallo, ich hab seit 5 Jahren Coxarthrose mit starke Schmerzen. Die Arthrose ist soweit fortgeschritten, das eine Hüft TEP gemacht werden muss. Nun möchte ich fragen, ob irgendwann der Punkt erreicht ist, die OP zu machen, nicht wegen der Schmerzeb, sondern wegen der Knochenbeschaffenheit, denn ich frage mich, ob der Knochen kaputt gehen kann, je länger man mit der kaputten Hüfte rumläuft und sie ja dadurch noch mehr abnutzt. Wann ist also der richtige Moment zur OP? (mein Chirurg empfahl mir, es rauszuzögern, da ich erst 36 wäre, also noch zu jung für künstl. Hüfte). Solange warten bis die Schmerzen zu groß werden?

Antwort
von beangato, 7

Ich würde das so schnell wie möglich machen lassen. So eine Prothese hält ja bis zu 15 Jahren.

Habe selbst ein Hüft-TEP, bin aber älter als Du. Ich hab es machen lassen, nachdem meine Orthopädin was von "Rollstuhl in einem halben Jahr" erwähnt hat.

Hab das jetzt seit 5 Jahren und es geht mir prima.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten