Frage von jason212, 31

Wann nur ein s dranhängen und wann es?

Hallo,

ich wollte mal wissen, woran man feststellen kann, ob ein "s" oder "es" angehängt werden muss.

z.B. Inhalt des USB-Sticks oder Inhalt eines Briefes?

lg

Antwort
von Deponentiavogel, 17

Bei fast allen starken Substantiven (also wo man die Auswahl zwischen -s und -es haben könnte) funktioniert ein einfaches -s

Ausnahmen sind Substantive, die auf einen S-Laut enden:
des Witzes, des Zugeständnisses, des Spaßes, …

Bei einer kleineren Menge von Wörtern darf man auch -es schreiben. Das sind einsilbige Substantive, die keine Entlehnungen sind: des Buch(e)s, des Mut(e)s, des Berg(e)s, des Baum(e)s, des Tag(e)s, …

Mit Entlehnungen funktioniert das nicht, es passiert bei hyperkorrektem Sprechen aber öfters.

Falsch: des Stickes
Doppelfalsch: des Seminares
Richtig: des Sticks, des Seminars

Bei Wortzusammensetzungen ist es möglich, wenn sie Ableitungen aus obigen Beispielen sind. Allerdings nicht sehr schön für den Sprechfluss, da zwei- und mehrsilbige Wörter generell den Genitiv mit -s bilden.

Der Stand, des Stand(e)s
Der Zustand, des Zustand[e]s
Der Ausnahmezustand, des Ausnahmezustand{e}s.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Grammatik, Schule, deutsch, 20

Beim USB-Stick würde ein "-es" auf jeden Fall komisch klingen, finde ich. (Vielleicht ist das Wort einfach zu modern.)

Ansonsten kannst du meistens beides verwenden:

Der "Inhalt des Briefes" oder der "Inhalt des Briefs", wobei ersteres wahrscheinlich etwas formeller klingt.

Wenn allerdings das Wort auf einen Zischlaut endet, ist natürlich nur "-es" möglich: das Dach des Hauses, die Bedeutung des Satzes, ...

Genauso ist natürlich nur ein "-s" nötig, wenn ein Wort auf einen Vokal endet: der Kofferraum des Autos, ...

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Schule, deutsch, 6

Eigentlich kann man es darauf verkürzen:
man verwendet -es, wenn nur das -s sprachlich zu Zungenverknotungen führt. 

Es gibt nämlich so viele Regeln und Ausnahmen, dass du es gar nicht lernen kannst. Und wenn man es "drin" hat, gibt es immer noch wieder eine Sonderregelung für irgendeinen Laut. In vielen Fällen leben auch beide Genitive fröhlich nebeneinander.

Antwort
von TheTrueSherlock, 28

http://www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/genitiv-auf-s-oder-es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community