Frage von blume1806, 63

Wann nimmt man dass und wann das?

Antwort
von Hannibunnyy, 63

dass kommt meistens nach dem Komma, als Satzverbindung.

Wusstest du schon, dass Autos schnell sind?

das nimmst du, wenn es sich auf ein Nomen bezieht.

Das Auto, das da drüben steht, ist ziemlich schnell.

Bei das kannst du dir auch merken: Du kannst dort auch fast immer "welches" einfügen.

Das Auto, welches da drüben steht, ist ziemlich schnell.

LG

Kommentar von haasi1998 ,

Das Mädchen, das ein Kleid trägt... Das Auto, das rot ist. fällt dir was auf? Hat nichts mit komma Setzung zu tun

Kommentar von haasi1998 ,

Allerdings vor dass steht immer ein Komma wenn das so gemeint ist nehm ich den Kommentar natürlich zurück

Kommentar von Hannibunnyy ,

Ja so ist das gemeint :)

Antwort
von Knuffihatangst, 26

Das mit einem S nimmst du dann, wenn du dieses, jenes oder welches einsetzen kannst.

Antwort
von Sparkobbable, 28

Auch gemeldet - gegen Inkompetenz gibt es kein Mittel - wenn du weißt was das heißt

Kommentar von haasi1998 ,

Das hat nichts mit Inkompetenz zu tun, ist doch bloß eine Frage. Zwar komplett einfach aber damit sollte es auch nicht schwer sein diese zu beantworten.

Kommentar von blume1806 ,

Jeder hat Fächer die einem nicht so leicht fallen (also keinen dummen Kommentare)

Antwort
von haasi1998, 52

Das als Artikel, und wenn sich das "das" auf ein Substantiv bezieht. Beispiel: das Mädchen, das ein Kleid trägt,... Dieses das ist durch dieses jedes oder welches oder ersetzbar. Ist es das nicht ist es eine konjunktion und wird somit mit ss geschrieben.

Kommentar von haasi1998 ,

Wenn es durch dieses jenes oder welches ersetzen lässt ist es übrigens ein demonstrativpronomen

Antwort
von gerolsteiner06, 36

und was dass und warum dass mit zwei ss und nicht das ?

alles wichtige Fragen

Antwort
von AstridDerPu, 21

Hallo,

ich empfehle das-dass.de. Auf dieser Website wird das sehr gut erklärt.

:-) AstridDerPu

Antwort
von Allexandra0809, 50

Das nimmst Du immer dann, wenn Du welche, welcher, welches einsetzen könntest.

Ich sage Dir, dass Du Dir das merken kannst.

Ich sage Dir, das kannst Du Dir merken.

Kommentar von KevinHP ,

Ich fand die Eselsbrücke schon damals in der Schule nicht ganz so einprägsam, denn

"Ich sage Dir, welches kannst Du Dir merken." klingt nicht ganz so sinnvoll. :)

Kommentar von Allexandra0809 ,

Du kannst es aber auch hören, wenn Du es sprichst. Dass und das wird ja auch anders gesprochen.

Antwort
von Ale2799, 24

Das wenn es sich z.B nach einem Komma auf das Wort davor bezieht.

Das ist das Boot, das gestern geschwommen ist.

Und 'dass' wenn es mit 'damit' ersetzt werden und etwas genauer beschreibt . 

Ich gehe in die Schule, dass(damit) ich etwas lerne.

Antwort
von Kuhlmann26, 10

Ich finde, hier: www.das-dass.de/ wird es gut erklärt.

Gruß Matti

Antwort
von MissBlackbird16, 26

Dass wird zum Beispiel als Bindewort verwendet. Das als Artikel. 

Bsp. Das Auto ist so kaputt, dass wir es in die Werkstatt bringen müssen.   Du schaffst auch das Unmögliche.    

Es gibt dazu aber auch noch Konjunktion, Demonstrativpronomen und Relativpronomen.

Antwort
von PowerFlower99, 33

Wenn du im bayerischen "des" sagen kannst, also z. B. "des Beychl" (das Buch), dann nimmst du das. Andernfalls dass.

"Das" bezieht sich also auf einen Zustand, ein Ding, eine Person.. Mit "dass" dagegen beschreibst du eine Situation oder sonstiges.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten