Frage von maechi, 69

Wann muss man sich auf einen Job bewerben nach der Ausbildung?

Im September nächsten Jahres habe ich voraussichtlich mein Bachelor(DH). Wann muss ich mich bewerben damit ich zum Oktober 2016 oder ggf. Januar 2017 einen Job bekomme? Ist das auch wie bei einer Ausbildung ein Jahr vorher?

Expertenantwort
von ShinyShadow, Community-Experte für Bewerbung, 49

Meine Erfahrung: Ich hab dual BWL studiert und war danach auch auf Jobsuche.

ca. 10 Monate vor Abschluss hab ich angefangen, mich zu bewerben. Meine erste sinnvolle Antwort hab ich 2 Monate vor meinem Abschluss bekommen, das erste Gespräch 1 Monat vor Abschluss. So um das Ende rum gings dann los. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die meisten kurzfristig eher suchen. Wieso?

-Die Unternehmen wissen noch nicht, wie die wirtschaftliche Lage in nem Jahr aussieht, daher können sie auch noch nicht wissen, wen sie da brauchen

-Die Unternehmen wissen noch nicht, wer bis dahin kündigen wird. Die wissen ja noch nicht mal, wer da schwanger sein wird und demnach suchen sie auch noch keinen Ersatz für Leute, die noch da sind.

-Die Unternehmen wissen nicht, ob sich noch 100 bessere Leute bis dahin bewerben... Wieso sollten sie dich heute einstellen, wenn du eh erst in nem jahr kommst und sich morgen ein besserer bewerben könnte?

....

Bei einem Unternehmen wars bei mir sogar so: Ich hab mich knapp 1 Jahr vorher beworben. --> direkte Standardabsage. (Vielen Dank bla bla) 1 Monat vor Abschluss hatten sie dann ne Stelle ausgeschrieben. Ich hab mich wieder beworben --> Einladung zum Gespräch! :)

AAAABER: Es gibt Außnahmen! Wenn zB. ein Unternehmen expandiert, umzieht,... weiß es das im Regelfall schon 1 Jahr vorher. DANN kanns sein, dass sie jetzt schon jemanden suchen. Wäre extrem schade, die Chance dann zu verpassen.

Ich persönlich kann dir 2 Möglichkeiten vorschlagen:

1) Ruf an, sag, dass du da und da den und den Abschluss hast, Interesse an ner Arbeitsstelle bei denen hast und frag, wann der ideale Bewerbungszeitpunkt ist. Da machst dir ne Liste und bewirbst dich dann, wenn es ideal ist!

2) Bewirb dich jetzt schon. Schreib ganz genau auf, wann du dich wo und wie beworben hast (ich hatte da immer ne Excel-Tabelle) und ruf dich so 2-3 Monate vor Abschluss nochmal in Erinnerung, indem du nochmal anrufst.

Ich hab dann übrigens letztendlich 3 Monate nach Abschluss nen Job bekommen - quasi von heute auf Morgen. Zwischen Bewerbung und erstem Arbeitstag lag ca. ne Woche. :) (Durfte die 3 Monate noch bei meinem Ausbildungsunternehmen bleiben, dass ich nicht vom Staat leben muss ;))

Antwort
von Hexe121967, 48

festgelegte termine gibt es nicht. je eher desto besser. der frühe vogel fängt den wurm.

Kommentar von maechi ,

Klar. Bei einer Ausbildung gibt es auch keine festgelegten Termine. Alle bewerben sich halt in der Regel ein Jahr davor. Aber wann ist denn üblich für ein Job nach dem Studium?

Kommentar von Hexe121967 ,

je eher desto besser!  am besten jetzt schon bei den firmen bewerben, wo du gerne arbeiten möchtest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten