Wann muss man in Mathe . 100 rechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Prozentsatz ist grundsätzlich immer zwischen 0 und 1.

Wird er allerdings in Prozent angegeben, muss er mit 100 multipliziert werden.

0,37 = 37%

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabella755
21.05.2016, 16:40

Ja aber bei 27 von 180 zB hat man ja 27:180 gerechnet OHNE . 100 - nun verstehe ich nicht wann ich dann beim Prozentsatz mal 100 rechnen muss (s. Beispiel 2) und wann nicht (s.1)

0
Kommentar von Willibergi
21.05.2016, 18:28

Den Prozentsatz gibt man meistens mit der Einheit % an, somit ist 0,37 = 37%.

Dividierst du den Prozentwert durch den Grundwert, so dividierst du zwei Zahlen durch einander und es entsteht keine Einheit.

Prozent ist im Grunde genommen nur eine Kurzschreibweise für "von 100".

37% der Kühe geben Milch.

Dies sagt aus, dass durchschnittlich 37 von 100 Kühen Milch geben.

Man könnte dementsprechend auch sagen:

0,37 der Kühe geben Milch.

Dies ist allerdings nicht sehr anschaulich und wird deshalb nicht verwendet.

Du kannst dir also merken:

Ist das Ergebnis zwischen 0 und 1, so musst du es fast immer mit 100 multiplizieren, um den Prozentsatz in Prozent zu berechnen.

LG Willibergi

0
Kommentar von isabella755
22.05.2016, 10:25

Danke für diese anschauliche Erklärung aber was meinen Sie mit zwischen 0 und 1 ?

0
Kommentar von Willibergi
22.05.2016, 10:53

Teilst du einen Prozentwert durch einen Grundwert, wie 27/150, so erhältst du immer einen Wert zwischen 0 und 1 (hier 0,18).

Dieser hat jedoch keine Einheit - um ihn in Prozent angeben zu können, muss er mit 100 multipliziert werden (hier 18%).

LG Willibergi

0

Die 100 taucht auch beim Prozentsatz auf, wenn du ihn in Prozent angibst.

27/180 = 0,15 ; 

0,15 * 100 = 15% - das habt ihr wahrscheinlich bisher im Kopf gemacht.

Die Prozentrechung ist eine Verhältnisrechnung, in der sich der Grundwert zu Hundert, wie der Prozentwert zum Prozentsatz verhält. 100 ist hier die Bezugsgröße, die das Vergleichen erleichtert.

Grundwert / 100 = Prozentwert / Prozentsatz, damit kannst Du alles andere ableiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabella755
22.05.2016, 10:26

Wieso muss man beim Grundwert :100 rechnen? :D

0

Der Prozentsatz muss immer *100 (0,1 = 10%) genommen werden, der Prozentsatz nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
21.05.2016, 16:35

Lies dir diesen Satz noch mal durch. ;)

LG Willibergi

0