Frage von Anon007, 120

Wann muss man in eine geschlossene Anstalt?

Antwort
von rotesand, 40

Das Stichwort heißt "Selbst- und/oder Fremdgefährdung". Man muss das entweder von einem Arzt attestiert bekommen oder diesbezüglich schon mal aufgefallen sein.

Antwort
von holger711, 47

Wenn Du suizidgefährdet bist,einen Selbsttötungsversuch hinter Dir hast,nicht aber wegen "ritzen".Wenn Du eine Depression dritten Grades hast,unfähig bist Dich zu bewegen,auch nur einen "hellen"  Moment entwickeln kannst.Dazu in jedem Falle,wenn Du eine Gefahr für andere bist.Zum Beispiel plötzlich ,grundlos Menschen angreifst.Beste Grüße

Kommentar von xLunaRicambiato ,

Das würde ich so nciht sagen. In ein Psychatrie kann man eingewiesen werden, sobald man für sich selbst oder andere eine Gefahr darstellt. und auch "ritzen" stellt für denjenigen eine ernste Gefahr dar...

Kommentar von holger711 ,

Ist natürlich ein Unterschied nochmal ob Kind,Jugendlich,Erwachsen,geschlossene oder "offene".OK.Ja.

Antwort
von Gatios, 30

Eine psychiatrische Klinik, auch Nervenklinik oder verkürzend Psychiatrie (Umgangssprachlich Anstalt) genannt, ist ein spezialisiertes Krankenhaus zur Behandlung psychischer Störungen und psychiatrischer Erkrankungen. Dazu gehören Psychosen, schwere Depressionen mit Suizidalität, neurotische Störungen, Persönlichkeitsstörungen, affektive Störungsbilder, Störungen des Sozialverhaltens und Mischformen.


Gruß



Antwort
von aribaole, 32

Wenn man z.B. so Gaga ist, dass man eine Gefahr für sich und/oder andere ist.

Antwort
von habakuk63, 64

Wenn man eine Gefahr für sich oder andere darstellt.

Kommentar von MrSeegurke ,

Das stimmt so nicht. Bei Selbstverletzung muss man noch lange in keine geschlossene Anstalt.

Kommentar von xLunaRicambiato ,

Doch. An sich kann das für Ärzte Anlass genug sein. Es kommt immer darauf an, wie sehr man selbst das Gefühl hat, die Kontrolle zu verlieren.

Antwort
von putzfee1, 38

Wenn die Gefahr besteht, dass man sich selbst oder andere gefährdet.

Antwort
von timego, 40

Wenn du nach einer Tätigkeit süchtig bist, die illegal ist wie zum Beispiel Menschen foltern. 

Antwort
von geckobruno, 64

Wenn die Gefahr besteht das du dir und/oder anderen Menschen weh tust.

Dort bekommst du verschiedene Therapien und andere Hilfen, hast allerdings am Anfang keinen Kontakt zur "Außenwelt".

Antwort
von mirolPirol, 69

Dafür gibt es keinen bestimmten Zeitpunkt. Aber es gibt Gründe, die das nötig machen.

Was lernt ihr eigentlich im Deutschunterricht? Deine Frage müsste doch lauten: "Aus welchem Grund kann man in eine geschlossene psychiatrische Anstalt eingewiesen werden?", oder irre ich mich?

Kommentar von xLunaRicambiato ,

Ich denke, wenn jemand so etwas fragt, ist es nicht der richtige Zeitpunkt, um an Bildung oder Rechtschreibung zu meckern, oder?

Antwort
von LittleMistery, 21

Wenn du dich oder andere gefährdest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community