Frage von FunPark, 81

Wann muss ich Zuhause sein?

Laut JuSchG darf ich bis 23 Uhr raus, mein Vater will aber das ich schon um 22 Uhr Zuhause bin. Muss ich mich daran halten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PatrickLassan, 29

laut juschg kann ich bis 11 uhr raus

Ein anscheinend nicht auszurottendes Gerücht. Im deutschen Jugendschutzgesetz gibt es keine Bestimmungen, wie lange Jugendliche sich draußen aufhalten dürfen, es gibt lediglich Regelungen hinsichtlich des Aufenthalts an bvestimmten Orten (Kinos, Gaststätten, usw.) Solange du minderjährig bist, bestimmen deine Erziehungsberechtigten darüber, wie lange du dich irgendwo aufhalten darfst.

Kommentar von FunPark ,

ich bin aus österreich in steiermark

Kommentar von PatrickLassan ,

Das ändert nichts daran, dass dein Vater bestimmt, wann du zu Hause bist. Im übrigen würde es mich mal interessieren, wie du überhaupt auf 23 Uhr kommst.

Antwort
von Shoshin, 19

Hallo,

ich kenne jetzt dein Alter nicht. Insgesamt gilt: Jugendschutzgesetz bis 23 Uhr aus - niemals - da hast du etwas falsch gelesen, Vater sagt 22.00 Uhr richtig! Aber: Auch ich habe meiner Tochter damals immer gesagt, boh ich stehe praktisch mit 1 Bein im Gefängnis. Dennoch kannst du deinem Papa sagen, gut, du hast Recht (= Einlenken), aber alle Freundinnen sind länger raus, du kannst mich ja auch abholen. Und da führst du die beste Freundin auf, die darf auch! Erkläre ihm einfach, dass es heute so ist, dass man erst später raus geht, im Gegensatz zu früher. Sag ihm auch, boh, ich mach alles für die Schule - tu das dann auch, bitte vertraue mir doch einfach.

Flirte deinen Papa an mit einem Augenaufschlag, statt zu rebellieren, dann wird er doch schon schwach! Bitte, nicht besaufen, dann wird er sauer und du darfst gar nicht mehr! Drogen, obwohl viele etwas nehmen, geht gar nicht! Da reihe dich bitte nicht ein. Je mehr dein Vater dir vertraut, desto mehr darfst du! Darauf kannst du dich auch berufen " du kannst mir vertrauen, ich habe das nie missbraucht, lass mich doch bitte". Das Gegenteil erreichst du durch sog. Aufmüpfigkeit, obwohl dir womöglich danach ist. Bitte verstehe, auch wenn es dir schwer fällt! Dein Vater möchte dich nicht ärgern, der hat einfach nur Angst um dich, dass dir etwas passiert, was ja auch normal ist! Wickele ihn mit Charme um den Finger, das hilft. Falls nicht, leider akzeptieren und weitere Freiheiten auf nette Art erkämpfen.

Viel Erfolg LG Shoshin

Kommentar von FunPark ,

1. ich bin ein junge 2. ich will nur ins fitnesscenter

Kommentar von DerWeisseRiese ,

Alter zu geil grade😂du bemühst dich so ein Text zu schreiben und dann kommt das. Richtig gut

Kommentar von Shoshin ,

Ha ja, aber ich versuche hier jeden ernst zu nehmen. Das sind je nach Alter echte Sorgen ;-)

Kommentar von Shoshin ,

Hallo?

Was ist das denn, denn? Fitnessstudio kann man zu normalen Tageszeiten besuchen. Es gibt auch günstige Fitnessstudien, dennoch nehmen die dich in deinem Alter keinesfalls auf! Dein Körper wächst ja noch und bildet sich aus. Du kannst in der Zwischenzeit bis du 16 Jahre alt bist aber Ausdauertraining machen, wie z.B. joggen. Oder du suchst nach Leuten, die Pakour laufen trainieren, ist ja schon ein Anfang. Da hast du deine Frage falsch dargestellt!

Antwort
von chanfan, 28

Du bist Volljährig? Wenn nicht, dann kan dein Vater auch sagen das du um 18 Uhr Daheim bist.

Nur weil der Gesetzgeber etwas einräumt, heißt das nicht für dich, das du ein persönliches Anrecht darauf hast.

Kommentar von FunPark ,

ooooooooooooooooooooooooooooooooooh nein

Kommentar von PatrickLassan ,

Dem Gesetzgeber ist es in Deutschland egal, wann oder wie lange sich ein Jugendlicher draußen aufhält, das Jugendschutzgesetz regelt nur den Aufenthalt an Orten wie z.B.  Kinos oder Gaststätten.

Antwort
von Zeitnot, 27

23 Uhr ist laut JuSchG keine Rahmenzeit, da musst du dich vertan haben. Ich liste dir hier mal die Zeiten auf:

jünger als 16 Jahre: bis 22 Uhr
jünger als 18 Jahre, älter als 16 Jahre: 0 Uhr


Damit ist aber lediglich der Besuch von Gaststätten etc. geregelt

Vereinbart doch einen Kompromiss und einigt euch auf die Mitte. Ich würde mich nicht immer allzu oft über deinen Vater hinwegsetzen, der schließlich auch noch ein Wörtchen mitzureden :-)

Kommentar von FunPark ,

ich bin in der steiermark das kann in deutschland schon so sein aber da kann man bis 23

Kommentar von PatrickLassan ,

Das ist in Deutschland definitiv nicht so. In Deutschland gibt es keine Ausgangssperre für Minderjährige, und ich glaube auch nicht, dass es sie in Österreich gibt.

Kommentar von Effigies ,

Da haste dich aber vertan. So fortschrittlich die Österreicher in vielen Dingen sind, in manchem Bereichen sind sie noch in der Steinzeit. Da meint sich die Obrigkeit  um ihre  Bürger kümmern zu müssen wie um unmündige Schäfchen, wie zu Kaisers Zeiten. 

Kommentar von Effigies ,

Wo haste denn den Blödsinn her?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten