Frage von Beckerss, 24

Wann muss der Krankenschein bei der Firma vorliegen?

Hallo Leute, auch wenn diese Frage schon öfter gestellt würde, möchte ich diese Frage nochmal hoch holen, weil ja jeder Fall anders zu bewerten ist. ZUNÄCHST erstmal, ich bin vorhin zu meinen Hausarzt gegangen wegen meinen Magen Problemen, der meinte das kann auch an den ganzen Stress der letzte Woche liegen (ich musste die ganze Woche jeden Tag 11-12 Stunden arbeiten als AZUBI).. Nun ja, heute will ich den Krankenschein lang bringen, jedoch will ich den erst später in den Briefkasten meiner Firma legen, um den Stress mit meinen Meister aus den Weg zu gehen. (Ich habe nicht das beste Verhältnis zu meinen Meister) Nun wollte ich fragen ist das ok oder muss ich den Schein wirklich heute währenddessen einer in der Firma ist abgeben. Danke im für eure Hilfe schonmal im vorraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Violetta1, 11

Es ist ein häufiger Irrglaube, dass die AU sofort am xten Tag beim AG VORLIEGEN muss.

Nein, sie muss ab d em Tag (1. oder 3.) ausgestellt sein,d en Dein Vertrag nennt. Natürlich sgt man dem AG dann auch bescheid "bin voraussichtlich krank bis.."


Aber die AU/Attest muss NICHT rübergebeamt werden, Du schickst sie halt unverzüglich.

Und dann braucht die Post halt auch ihre Zeit.

Dann hast Du aber alles richtig gemacht.


Also nochmal: Au ab dem Tag, der bei Dir gilt (1.0der 3.)

Bescheid sagen

AU ohne Verzögerung zum AG, das geht per Post und die beamt hierzulande nicht.


Antwort
von eatcleandaily, 13

Sollte eigentlich in deinem Ausbildungsvertrag geregelt sein, wie du dich im Falle von Krankheit verhalten sollst. Ich kenn das so, morgens anrufen und bescheid sagen und dann den Krankenschein innerhalb von 3 Tagen zum Betrieb. Wobei der Poststempel bindenden ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten