Wann mit Rindfleischsuppe anfangen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Rindfleischsuppe muß nicht über Nacht "ziehen"! Du kannst die Suppe natürlich heute schon zubereiten, dann hast du morgen weniger Arbeit.

Und wie einige hier schrieben, kannst du auch evtl. Fett besser abnehmen. Was ich persönlich für überflüssig halte, da das Fleisch nicht mehr so fett ist wie früher. Und eine Rindssuppe ohne Fett schmeckt eben nicht besonders gut.

Wichtig ist, daß die Suppe nicht kocht! Sie wird eher trübe und das Fleisch wird hart - und zwar dauerhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arjiroula
11.01.2016, 15:41

Danke für den Stern!

0

wenn es dir zeitlich in den Kram passt, dann kannst du die schon heute ansetzen: sie braucht halt ihre Zeit und ganz ohne Geruch geht das auch nicht vonstatten.

Sie wird durchs Stehen über Nacht nicht schlechter - aber wenn sie morgen dann kalt ist, lässt sich ein "zuviel" an Fett leichter abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du heute Abend noch das Rindfleisch kochst, hast du den Vorteil, das das Fett an der Oberfläche erstarrt und du morgen mühelos das ganz oder zum Teil entfernen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diddy57
10.01.2016, 09:37

.. und danach schmeckt die Suppe wie " Spülwasser ".Kenn das von meiner Mutter her. Fett ist ein Geschmacksträger und gehört zur Suppe.

1

Es ist egal wann du es machst, aber für eine Arbeitserleichterung ist es einen Abend vorher besser.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung