Wann mache ich andere Menschen für ihr Handeln moralisch verantwortlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo 1234Bimi1999,

wann machst du jemanden moralische Vorwürfe? Dann, wenn die Moralvorstellung des Anderen nicht mit deiner Übereinstimmt.

Wann machst du denjenigen für sein Handeln verantwortlich? Wenn er wider besseren Wissens etwas tut, was einem anderen schadet.

Wenn du nun also einen Menschen für seine Handlungen moralisch verantwortlich machst, dann ist das dann, wenn dieser wissentlich und mit Absicht etwas gegen die Moral des Anderen unternimmt.

Beispiel: A ist Veganer. B weiß das. A macht B moralisch für die Tötung von Tieren zum Verzehr mitverantwortlich. (A macht B moralische Vorwürfe)

B bietet A vegetarische Würstchen an, obwohl er weiß, dass sie nicht vegan sind  und versichert aber, dass sie ohne tierische Produkte sind. Den Unterschied zwischen Vegan und Vegetarisch ignoriert B (B verhält sich moralisch verwerflich, da er den Wunsch von A nach einem anderen Lebensstil ignoriert, nicht respektiert)

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, damit ist gemeint, wann Du jemanden (moralisch) verurteilst bzw. wann es in Deinen Augen in Ordnung wäre dies zu tun.

Bsp. wenn Dir eine Freundin ein dunkles Geheimnis weiter erzählt, kannst Du ihr dann vorurteilsfrei zuhören und Ratschläge geben oder denkst Du dann sofort schlecht von ihr und sagst ihr, dass Du ihr Verhalten/Gefühle ablehnst?

Ohne Gewähr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClaudiHundemom
28.05.2016, 19:15

Die Formulierung der Frage "Wann" könnte aber auch meinen, dass Du erläutern sollst wie oder wodurch sich die Verurteilung zeigt.

0