Wann lohnt es sich (im allgemeinen) ein E-Book Reader zu kaufen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bis ich mir selbst ein E-Reader gekauft habe, war dies auch ein langer Weg. Ich als Bücherfan konnte es mir nicht vorstellen, keine wunderschönen, bedruckten Papierseiten ständig in der Hand zu halten. Aber als ich einen zu Weihnachten geschenkt bekam, steigerte sich meine Begeisterung immer mehr. Hier ein paar Vorteile:

Ich finde es toll, dass eReader viel umweltfreundlicher sind. Für normale Bücher müssen unzählige Bäume sterben. Du hast ein eReader immer dabei. Er ist handlich, viel kleiner und leichter (besonders von Vorteil wenn man dicke Bücher zuhause hat). Der eReader kam damals zur richtigen Zeit, da in meinem Regal kein Platz mehr für Neues da war. 

Wenn du viel liest, dann ist so ein Gerät superpraktisch, weil es tausende Bücher speichern kann. Auch vom preislichen lohnt sich der Reader schon oft. In der Regel sind die Bücher einen Euro billiger, da Geld für das Papier wegfällt. Und ich hab auch schon oft erlebt, dass diese im E-Book Format um einiges billiger sind. Es gibt auch tolle Bücher von Autoren, die vielleicht noch am Anfang ihrer Karriere stehen und noch nicht so viel für die Bücher verlangen (Hab überwiegend gute Erfahrungen gemacht). 

Wann es sich lohnt? Wenn du nur zehn Bücher pro Jahr kaufst, würde ich jetzt nicht unbedingt dazu raten. Denn dann lohnt sich der Kauf aufgrund der  Kosten des Readers nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragant1995
25.05.2016, 20:38

Und was ist wenn ich keine 10 Bücher kaufe wirklich nur weil ich langsam lese?

0

Also bei mir ist es so ich lese unwahrscheinlich viel und habe auch immer viele Bücher mit in den Urlaub genommen, was leider sehr viel Platz weg genommen hat. Deshalb habe ich mich jz dazu entschieden einen zu kaufen, es ist einfach wesentlich praktischer, wenn man viel unterwegs ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du jetzt wirklich nur ein eBook, also eine Buch-Datei?
Oder meinst du das Gerät, also einen Ebook-Reader?

Bei den bisherigen Antworten wurde das unterschiedlich interpretiert ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragant1995
25.05.2016, 17:59

Meine das Gerät

0
Kommentar von Fragant1995
25.05.2016, 20:42

Danke :)

0

Wenn man in Urlaub fliegt und ein
Vielleser ist wie ich, ist es rein gewichtsmäßig ideal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Einweg-Trivialliteratur, die sonst nur Regalplatz belegt, aber auch bei so manchem Buch, das man unterwegs griffbereit haben möchte.

In meinen Augen kommt es bei der Frage EBook oder Druckausgabe v.a. auf persönliche Lesegewohnheiten und Bedürfnisse an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich habe mir einen E-Reader gekauft weil ich nicht mehr Lust hatte die teilweise doch sehr schweren Bücher durch die Gegend zu schleppen...

Anderer Vorteil ist das du auch mal wenn du keine Lust mehr hast auf ein Buch ohne weiteres in ein anderes Buch einsteigen kannst und dein Lesestand bleibt gespeichert!

Anderer Vorteil ist das du die EBooks teilweise deutlich günstiger wenn nicht sogar umsonst bekommen kannst als die gebundene Ausgabe!

VG

Eisfinger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du viel auf Reisen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann ?

Morgens, mittags oder abends ist doch egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung