Frage von Elisa149, 29

Wann kommt es zur bergung bei einem skiunfall?

Und muss man das auch selber bezahlen? Habe ein Referat über Tourismus in den Bergen :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sargon149, 19

Es gibt extra Versicherungen für solche outdoor bzw Freizeitaktivitäten. Am besten du machst eine Mitgliedschaft bei einem Alpenverein, Naturfreunde, etc da ist die Versicherung im Mitgliedsbeitrag inkludiert und echt nicht teuer. Ich zahle so um die 40€ / Jahr. (Naturfreunde Österreich) Da kann ich auch alle anderen Angebote und Service des Vereins nützen.

Antwort
von Goodnight, 5

Wenn man die Strecke bis ins Tal nicht selber bewältigen kann.

Das bezahlt die Krankenkasse/ Unfallversicherung ausser man hat sich ausserhalb der Piste bewegt, dann kann man auf den Kosten sitzen bleiben und bekommt erst noch eine Busse.

Antwort
von ArtofQuestion, 18

Zu einer Rettung kommt es wenn ein Skifahrer, Snowboarder etc verunglücken in zum Beispiel Lawinengefährdete Gebiete. Solche Gebiete sind sogenannte Offpiste welche nicht gesichert sind und nur auf Eigengefährdung betreten werden, daher muss nach der Bergung von der Versicherung geprüft werden ob und wer die Bergung bezahlt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community