Frage von FrauPfeffertopf, 34

Wann katzen in der neuen Wohnung rauslassen?

Hallo Ich bin mit meinen drei fellfreunden in eine neue wohnung gezogen Seit 5 tagen hab ich die jetzt eingesperrt und die drehen total durch. Schreien..kämpfen und tigern unruhig hin und her. Dazu kommt das sie mir die türen kaputt kratzen. Sie wollen unbedingt raus. Ich halte das auch so nicht mehr lange aus. Man sagt ja ca. 4 wochen sollen die drin bleiben...wenn ich die jetzt rauslasse...kommen die dann trotzdem wieder ? Hab hier im Wohnzimmer eine Terasse und dann direkt Garten. Hoffe jemand kann mir Tipps geben.

Antwort
von Samika68, 13

Du befindest Dich in einer Zwickmühle, die viele Katzenbesitzer kennen...

Fünf Tage sind m. M. nach noch zu kurz. Es empfiehlt sich, dass die Katzen ihre neue Umgebung tatsächlich als neues Zuhause akzeptieren - nur so wird gewährleistet, dass sie auch nach einem ersten Spaziergang dort hin zurückkehren.

Du solltest keine Tür in der neuen Wohnung verschließen, sondern nach und nach jeden Raum zugänglich machen - dann gibt es für die Katzen auch keinen Grund, an Türen zu kratzen.

Dass die Tiere unruhig und gereizt sind, liegt nicht allein daran, dass sie nicht raus können - der Umzug an sich ist/war Stress pur.

Die Katzen müssen sich mit der neuen Situation erst anfreunden, schließlich mussten sie von heute auf morgen ihr gewohntes Revier verlassen und verstehen nicht so recht, was da eigentlich passiert ist.

Gib den Fellnasen noch etwas Zeit und habe Geduld - auch, wenn das schwer fällt.

Wird die Situation sowohl für die Tiere als auch für Dich jedoch unerträglich, solltest Du die Katzen nach draußen lassen - und beim Erkunden des neuen Gartens begleiten und dies vor der Fütterung!

Sei Dir jedoch der Risiken bewußt: die Katzen könnten versuchen, in ihr altes Revier zu laufen; wenn die Katzen die neue Wohnung noch nicht als neues Heim betrachten, kehren sie vielleicht nicht zurück.

Du kennst Deine Katzen am besten und weißt, wie stark die Bindung an Euch ist. Je stärker, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch ein sehr früher erster Freigang am neuen Wohnort positiv verläuft.

Ich wünsche den Fellnasen alles Gute im neuen Zuhause!!! 

Antwort
von Zumverzweifeln, 18

Mir hatte der Tierarzt gesagt, 2-3 Wochen wären gut!

Antwort
von eyrehead2016, 19

Ich habe meine geholt und in einem Zimmer rausgelassen und die erstmal spielen lassen. Die waren bei mir am ersten Tag frei in der Wohnung. Was machst du denn für Tierquälerei?

Antwort
von Geisterstunde, 8

Lt. örtlichem Tierheim 4-6 Wochen.

Antwort
von asiawok, 15

Wenn sie herum sich irrt

Antwort
von meinerede, 15

Du lässt sie nicht mal die Wohnung inspizieren? Was ist das denn!?

Kommentar von FrauPfeffertopf ,

Die koennen ueberall hin in der wohnung alle tueren sind auf. Die kratzen an der haustuer und an der terassentuer weil die wissen das es da rausgeht. Ich 

Kommentar von meinerede ,

Samika68 hat Dir eine gute Antwort gegeben! Mehr ist dazu nicht zu sagen, denke ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten