Frage von wolle1600, 22

Wann kann mein neuer vermieter die Garage kundigen?

Hallo, ich habe einen neuen Vermieter für meine Garage die ich separat nutze ich wohne wo anderes. Nun möchte er sie selber nutzen wie kann er mir kündigen und bis wann muss ich damit rechnen? Mein jetziger mit Vertrag ist nur auf einem Zettel per Hand geschrieben das ich über einen unbestimmten Zeitraum die Garage gegen Geld nutzen darf 

Grußi

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete, 15

Mein jetziger mit Vertrag ist nur auf einem Zettel per Hand geschrieben das ich über einen unbestimmten Zeitraum die Garage gegen Geld nutzen darf 

Ob ein handschriftlicher Mietvertrag oder ein Mündlicher, wenn keine Kündigungsfristen vereinbart sind, gelten die gestzlichen Fristen.

Google:

Kündigungsfrist Garage

http://www.kuendigungsfristen.eu/garage.html

LG

johnnymcmuff

Antwort
von anitari, 9

Wann kann mein neuer vermieter die Garage kundigen?

Sobald er  rechtmäßiger Eigentümer ist.

Wenn vertraglich nicht anders vereinbart bis zum 3. Werktag eines Monats zum Ende des übernächsten Monats. Einen Grund muß er nicht angeben.

Die Kündigung muß in Schriftform erfolgen.

Die Form des Mietvertrages, handgeschriebener Zettel, auf Büttenpapier mit Goldrand gedruckt oder per Handschlag, ist völlig unwichtig.

Antwort
von oppenriederhaus, 18

Kündigungsfrist, Garage

Ab Eintragung im Grundbuchamt 3 Monate

Nur 3 Monate, dann musst Du Dein Auto woanders parken. Das deutsche Mietrecht sieht explizit auch für Garagen eine gesetzliche Kündigungsfrist vor.

https://www.immobilienscout24.de/anbieten/private-anbieter/lexikon-vermieten/kue...

Antwort
von Furino, 2

§ 578 BGB Mietverhältnisse über Grundstücke und Räume
(1) Auf Mietverhältnisse über Grundstücke sind die Vorschriften der §§
550, 562 bis 562d, 566 bis 567b sowie 570 entsprechend anzuwenden.

Antwort
von Odenwald69, 22

dann zum letzten des Monats.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community