Frage von Bosna118, 95

Wann kann man sich nicht mehr bewerben?

Hi bin jetzt in die 10. Klasse gekommen und brauche einen Ausbildungsplatz für 2017, bis wann kann man sich noch bewerben?

Antwort
von ShinyShadow, 17

Schwer zu sagen, aber es schadet auf keinen Fall, sich jetzt schon intensiv damit zu befassen.

Einige Unternehmen haben ihre Azubis für 2017 schon, andere stellen Ende diesen Jahres ein und wieder andere erst im Mai oder noch später...

Aber: Lieber zu früh bewerben als zu spät! Wenn du noch lange wartest, sind viele Stellen schon vergeben.

Auch wenn das von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich ist: So im Großen und Ganzen kann man grob sagen: Je größer das Unternehmen und je beliebter die Ausbildungsrichtung, desto früher sind die Plätze weg.

Antwort
von jerkfun, 14

Gemach.Im Augenblick finden sogar noch ein paar "verpeilte" auf den letzten Drücker eine Ausbildungsstelle.Wer eine möchte,bereit ist,weit zu fahren,gar an den Ausbildungsort zu ziehen findet eine Lehrstelle.

Je eher Du beginnst,desto besser Deine Bewerbung aussieht,ordentliche Noten vorausgesetzt,hast Du die Möglichkeit den Traumberuf zu suchen und zu finden.Du kannst aus mehreren Angeboten wählen,ggf.eine Probearbeit,Praktika vereinbaren,und Dich informiert für einen Lehrvertrag entscheiden.Denke daran,entsprechend abzusagen.Das vergessen über 90% der Bewerber.Liebe Grüße

Antwort
von herakles3000, 9

Fange mit dem Halbjahreszeugnis an dich zu bewerben das sind dan 6-8 Monate wo du was finden kamst den bis Oktober sind zb die Nachzügler oder die abspringen noch für dieses Jahr dran.Oder auch die noch wechseln.!

Antwort
von MyNameIsKenny, 61

Fang am besten schon Ende dieses Jahres (November) an dich zu bewerben. Je früher desto besser

SG Kenneth

Kommentar von Hexe121967 ,

viel zu spät!

Antwort
von grossbaer, 33

Du solltest jetzt schon mit dem bewerben anfangen. Je nachdem welche Ausbildung du machen willst, kann es sein, das es nur wenige Ausbildungsplätze gibt, die dann schnell vergeben sind. Deshalb nicht zu lange warten.

Theoretisch kannst du dich aber auch noch am 31.07.2017 für eine Ausbildung ab dem 01.08.2017 bewerben. Dazu musst du aber Glück haben, das dann in diesem Betrieb noch unbesetzte Ausbildungsplätze vorhanden sind.

Antwort
von NSchuder, 44

Bewerben kann man sich immer! Aber je näher der Einstellungstermin 1.8.2017 (oder ein anderes Jahr) kommt, desto mehr Stellen sind belegt und umso schwieriger wird es.

Antwort
von XC600, 4

wenn du Ausbildungsangebote findest die dich interessieren und für dich passen dann solltest du dich auch direkt darauf bewerben, auf was willst du warten ? ........ das kann jetzt schon sein oder auch erst in ein paar Monaten , je nachdem wie die einzelnen Firmen das handhaben ............. in jeder Stellenausschreibung ist ein Bewerbungsschluß angegeben und diesen darfst du eben nicht verpassen ......... lernt man sowas nicht mehr in der Schule wie man eine Ausbildungssuche in Angriff nimmt ?

Antwort
von marck479, 15

Wenn du dich für z.B. 01.08/01.09.2017 bewerben möchtest, fängst du - am besten - in den Sommerferien 2016 schon damit an, Bewerbungen zu versenden. Eine Frist gibt es so nicht, bis wann du die versenden kannst. Es kommt halt darauf an, bis wann die Unternehmen Ausbildungsplätze für das Jahr anbieten. Wenn du Glück hast, kannst du auch noch am 1.7.17 einen Platz erhalten, wenn du dich dann noch bewirbst. Aber am besten ist es in den Sommerferien ein Jahr davor. Dann sind die meisten Stellen schon ausgeschrieben und du hast am meisten Auswahl. Sollten noch Stellen dazu kommen, dann kannst du locker eine Bewerbung nachschreiben. Manche schreiben ja wirklich erst im Januar aus ^^

Antwort
von Neubii, 39

Jede Berufs sparte hat da ihre eigene Deadline. Wohin solls denn gehn?

Antwort
von Hexe121967, 35

die meisten grossen firmen wählen noch vor silvester ihre azubis fürs nächste jahr aus. es gibt aber auch firmen, die suchen bis zum ausbildungsbeginn weil sie noch nicht den richtigen bewerber gefunden haben.  also: bewerbungsmappen erstellen und versenden. am besten schon gestern.

Kommentar von Bosna118 ,

Bin grad im Urlaub deshalb geht net

Kommentar von Hexe121967 ,

wenn man doch weiss, dass man einen ausbildungsplatz sucht, gehen die bewerbungen doch raus, sobald man das zeugnis von der 9.klasse erhalten hat. hier fängt der frühe vogel den besten wurm

Kommentar von fwgFIWgw ,

Meine Worte :P

Kommentar von herzilein35 ,

Solch ein Unsinn

Antwort
von fwgFIWgw, 29

Bewerben kannst du dich immer - aber - der frühe Vogel fängt den Wurm - es kann nie schaden sich früh genug zu bewerben - Ferien sind die optimalen Zeitpunkte um Bewerbungen zu schreiben. 

Gruß

Kommentar von Bosna118 ,

Geht hier schlecht bin im urlaub

Kommentar von XC600 ,

na du kommst ja auch irgendwann wieder , auf ein paar Tage kommt es nun auch nicht an ;) ;)  ........... aber nach dem Urlaub solltest du dich ernsthaft mit der Ausbildungssuche befassen , damit du keine Fristen verpasst ........

Antwort
von herzilein35, 15

Wenn Stellen ausgeschrieben sind schon für 2017 kannst du dich immer  bewerben. Bewerbungsfristen aber beachten. Komische Frage. Sowas müsste man eigentlich wenn man in der 10 ist wissen.

Antwort
von Nemo75, 33

Je früher desto besser

Kommentar von herzilein35 ,

Das hat mit früh oder  spät nichts zu tun. Es kommt auf die Bewerbungsfrist an. Ich bin immer bei den ersten und sobald eine Stelle ausgeschrieben ist haben die 2 Stunden später ie Bewerbuing. Trotzdem nützt es nichts. Es kommt nicht aufdie Schnelligkeit an.

Kommentar von Hexe121967 ,

Doch, eine Bewerbung die direkt nach der Zeugnisausgabe eingeht, findet mehr Beachtung als eine die erst im Oktober oder November kommt wenn alle irgendwo wach werden.  Nebenbei: meine Firma schreibt Ausbildungsplätze überhaupt nicht aus. bei uns heisst es nur "wir bilden  x, y und z aus" und das steht 365 Tage im Jahr auf der Homepage. Die Einstellungstests für 2017 beginnen Anfang Oktober.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten