Frage von Annelis356, 48

Wann kann man beim Ballett auf die Bühne?

Meine Freundin hat vor paar Monaten mit Ballett angefangen und ist nun 15 und sie wollte wissen wann man gut genug ist um auf einem Auftritt tanzen zu können und ob es dafür spezielle kurse gäbe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett & tanzen, 35

Ganz ehrlich, für die große Bühne, und um professionelle Tänzerin zu werden, ist es leider schon viel zu spät. Um aber bei Schulaufführungen mitzuwirken, oder kleine (Edelkomparsen-)Auftritte am Stadttheater zu bekommen, ist es natürlich nicht zu spät. 

Wie TamraElara schon sagte, wird jeder Ballettlehrer darauf achten, auch seine Anfängerklassen etwas vorführen zu lassen. Wenn Du begabt und fleißig bist, wirst du von Jahr zu Jahr bzw. von Aufführung zu Aufführung größere Aufgaben bekommen. Auch was Auftritte in Altenheimen und Krankenhäusern betrifft, kann ich mich TamraElara nur anschließen. Das Publikum ist dort für jede Ablenkung sehr dankbar und freut sich immer ganz besonders. 

Sollte deine Freundin aber noch ernsthaft an eine Profi-Karriere als Tänzerin denken, so müssen wir sie leider enttäuschen. Dafür müsste sie mit 15 schon einige Jahre Training hinter sich und ein gewisses Niveau erreicht haben. Sie müsste dafür eine Ballettakademie besuchen, die auf den Beruf vorbereitet. 

Ich denke aber, es ist ein wunderschönes Hobby, zu tanzen. Wenn man es nicht zu intensiv betreibt (kein Sport ist noch gesund, wenn er zum Hochleistungssport wird), ist es auch gesund und macht viel Freude. 

Alles Gute und liebe Grüße!

Kommentar von Tanzistleben ,

Vielen Dank für den Stern!

Antwort
von TamraElara, 44

Das hängt von deiner Freundin, der Schule und den Veranstaltungen ab. Vereins- oder Schulintern geht das unter Umständen sehr schnell. Wir organisieren alle zwei Jahre eine Veranstaltung, bei der alle Klassen etwas zeigen können, auch die Anfänger. Auch bei kleineren Auftritten in Altenheimen (ein sehr dankbares Publikum übrigens, dort freut man sich immer riesig)  oder auf Stadtfesten kann man schon früh Erfahrungen sammeln. Größere Autritte können länger dauern, aber das ist auch abhängig von Talent und Gelegenheit. 

Ich hatte meine erste größere Solorolle nach knapp drei Jahren Training. Das war einfach auch Glück, weil ich gerade zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort war. 

Um mit Auftritten Geld zu verdienen und als Tänzerin Karriere zu machen, ist es für sie zu spät, aber ich denke, darum geht es auch nicht. Wenn sie dabei bleibt und fleißig trainiert, wird sich schon was ergeben.

Ich wünsche deiner Freundin viel Erfolg

LG TE

Antwort
von Xxmelissax3, 44

Es kommt drauf an wo auf der Bühne :) jetzt so auf der Bühne von der Oper braucht man ewig da kommt man nicht so leicht hin aber auf ner Bühne bei nem Auftritt für Freunde und Familie kommt man halt eher hin ist halt auch wieder eine Frage des Talents und der Schule/Verein/Akademie

Kommentar von Annelis356 ,

naja es ist im Stadttheater und die anderen Mädchen haben öfters dort Auftritte nur wissen wir nicht wann wir auch reif genug dafür sind oder ob es schon viel zu spät für uns ist um noch auf eine bühne zu kommen :) Danke für die Antwort

Kommentar von Xxmelissax3 ,

Es ist nie zu spät :) mit Willen geht alles :3 ! Ich denke wen ihr euch gut anstellt klappt das schon ! Zeig das du es willst von Herzen dann wird  das schon :)) viel Glück :3

Antwort
von tauberkuchen, 48

Also ich war immer auf einer Tanzschule dort haben wir alle 2 Jahre eine Aufführung in einem kleinen Theater gemacht ! Wenn du das so professionell meinst müsste deine Freundin noch ganz schön lange tanzen und dann auf eine Academi gehen bis sie dann in richtigen Ballett Stücken mit machen darf 

Ich hab mit 3 Jahren angefangen und habe mit 18 das erste mal in einem richtigen Stück mit gemacht das war damals Schwanensee und da hatte ich nur einen Mini Part also wenn sie ein Solo möchte muss sie leider noch ein wenig warten

Antwort
von Gerneso, 36

Wenn Du die jährliche Teilnahme an der Aufführung der Ballettschule meinst, das sollte möglich sein und sie kann da ja mal die Lehrerin fragen, ob da was geplant ist.

Auf die "große" Bühne schaffen es nur ganz wenige.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community