Frage von GirlsTalk 10.03.2009

Wann kann man aus "Bertelsmann- Der Club" aussteigen?

  • Hilfreichste Antwort von blumenfrau 10.03.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das hängt von Deinem Vertrag ab; vielleicht bist Du für 2 Jahre Mitglied, aber das läßt sich im Zweifelsfall mit einem Anruf klären; formlos zum nächstmöglichen Termin kündigen und anschließend Medien kaufen wann DU es willst...

  • Antwort von anjatigges1988 23.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    also, ich hab jetzt per mail gekündigt. mit 3 monate kündigungsfrist. in den agb´s hab ich nichts über kündigungsfristen gefunden. dann haben sie mir geschrieben, dass ich noch bis zum 31.12.2012 mitglied bin. jetzt hab ich zurück geschrieben, dass ich es nicht einsehe, noch ein jahr mitglied sein zu müssen und immer noch alle 3 monate bestellen muss. die sollen jetzt entweder die kündigung zum 1.03.2012 akzeptieren, oder auf den 3 monatigen kaufzwang verzichten. jetzt warte ich noch auf rückantwort. ansonsten wird halt alles zurück geschickt, was ich von denen bekomme.

  • Antwort von Tigger14 10.03.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    mach einfach eine schriftliche kündigung fertig und schreib rein, zum nächst möglichen termin...den werden sie dir dann in der kündigungsbestätigung mitteilen...

  • Antwort von MariusM 10.03.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Kommt auf deinen Vertrag an - aber nach einem, spätestens nach zwei Jahren kannst du immer kündigen (evtl. zum vollen Bezugsjahr, je nach Vertrag)

  • Antwort von vollimleben 10.03.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn du kündigst,noch 3 Monate,dann bist Du raus!

  • Antwort von Christiangt 10.03.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Geh auf die Internetseite vom Bertelsmann Club , in den AGB wirst du fündig.

  • Antwort von bavariamaus 10.03.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    du kannst jederzeit schriftlich kündigen

  • Antwort von claudia1906 18.02.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo Leute, Ich habe auch bei Bertelsmann gekündigt, wie üblich zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Dann wurde mir mitgeteilt, dass dieser Zeitpunkt erst in einem Jahr ist. Leider konnte mir Bertelsmann die Kündigungsfrist nicht mitteilen,sodass ich einen Brief an Bertelsmann gesandt habe und ihnen mitgeteilt habe, dass ich eine Kündigungsfrist von 3 Monaten als gegben ansehe. Siehe da diese 3 Monate wurden akzeptiert. Solange mir als Kunde keine Einsicht auf dievKündigungsfrist möglich ist, kann ich nicht fristgerecht kündigen.

  • Antwort von plewitzkaja 29.07.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich verstehe ja, dass man sich an die Gesetze halten muss, wie sie gerade bestehen - solange sie bestehen.

    Also hier in Australien ist es ganz einfach: Wenn die Rechnung fuer das naechste Jahr kommt, dann bezahlt man nicht = Kuendigung. Vielleicht sollte sich mal jemand daran machen, da eine Aenderung im Gesetz zu erreichen.

  • Antwort von pysty 11.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wenn man es nicht soooo eilig hat::

    "hiermit kündige ich zum nächstmöglichen Termin meine Mitgliedschaft....

    Gleichzeitig bitte ich um Löschung ALLER meiner, bei Ihnen gespeicherten, persönlichen Daten.

    Ich bitte um schriftliche Bestätigung meiner Kündigung."

    Dann bekommst du einen Brief mit dem Datum der Kündigung und du bist raus ;-)

  • Antwort von Masoud53 10.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    steig sofort aus und mit Nachdruck.Ich wusste gar nicht .,dass es diese Masche immer noch gibt,bin denen vor 20 Jahren auf den Leim gegangen,haben mir völlig überteuerte Bücher geschickt etc.

  • Antwort von moewie 10.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    nach dem 1. Jahr dürfte das Problemlos funktionieren, rufe einfach mal an.

    Falls an Deinem Wohnort ein Bertelsmann-Laden ist würde ich nachfragen, ob Du die Karte ohne Quartalsangebot weiternutzen kannst - das Angebot ans sich ist ja ganz gut

  • Antwort von Elke200444 07.05.2011

    Zu meiner Zeit als Filialleiterin eines Club-Centers musste man spätestens 6 Wochen vor Quartalsende kündigen - schriftlich per Einschreiben -.

    Am besten man kündigt wirklich "zum nächstmöglichen Termin" und lässt sich diesen Termin schriftlich bestätigen (im Kündigungsschreiben darum bitten). So bist Du auf alle Fälle auf der sicheren Seite.

  • Antwort von holzwurm46 18.05.2010

    sehr schwierig, bin seit 27 Jahren dabei, habe im sept, 08 per Mail gekündigt, wurde mir dann endlich für ende 09 telefonisch bestätigt, (angebl. 1Jahr kündigungszeit,). Bekam jetzt (10.05.10) eine schriftl. bestätigung für 31.12.2010 Werde mich aber wehren

  • Antwort von ingriddiekmann 17.03.2010

    Kann ich den Bertelsmann-Club per Mail kündigen?

  • Antwort von ingriddiekmann 17.03.2010

    Ich möchte kündigen?Kann ich das per Mail tun?

  • Antwort von Zander1961 10.03.2009

    Einfach schriftlich kündigen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!