Frage von Filippo2403, 64

Wann kann ich meinen Mercedes Vorführwagen wohl übernehmen?

habe mir über eine Mercedes Niederlassung einen Neuwagen konfiguriert. Der Wagen wird zunächst für 6 Wochen auf die Niederlassung zugelassen als Dienst bzw. Vorführwagen. Dadurch erhalte ich einen höheren Rabatt. Nun meine Frage: Der Händler sagte, dass der Wagen mind. 1500 km gefahren sein muss und er nach 6 Wochen auf mich übergeht. Sind nun die 6 Wochen relevant oder die 1500 km? Meint ihr, dass die das genau auf den Tag berechnen mit der Übergabe? Weil theoretisch könnten die 1500 km ja auch früher drauf sein.

Danke für eure Antworten

Antwort
von Schnoofy, 31

Üblicherweise vereinbart man bei solchen Verträgen einen konkreten Übergabetermin.

Mindestens 1500 gelaufen und Übergabe nach 6 Wochen sind zwei Aussagen, die sich widersprechen können und deshalb nicht eindeutig sind.

Wenn Du eine rechtliche Auseinandersetzung vermeiden willst bist Du von die Interpretation des Händlers abhängig.

Antwort
von kieljo, 15

Da es sich bei den 6 Wochen um eine Mindesthaltedauer des Händlers handelt, wird die Zulassung auf dich auch erst nach dieser Zeit erfolgen. Der Händler muss das MB auch nachweisen.

Antwort
von wollyuno, 11

das solltest mit dem händler klären was geht oder nicht

Antwort
von TheAllisons, 48

Das musst du den Händler fragen, der kann es dir genau sagen.

Antwort
von billootze, 9

Also unser hatte 3000km gelaufen und war 1 1/2 Jahre alt und war von nem Rentner. 30k statt 50k. Das war aber Glück. Wie hoch ist denn der Rabat?

Antwort
von kenibora, 30

Das entscheidet jeder Händler, jede Niederlassung selbst...bei uns gibt es sogar "Tageszulassungen"!

Antwort
von Sciffo, 43

bei und müssen beide konditionen erfüllt sein..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten