Frage von Princezna1998, 38

Wann kann ich meine Haare wieder zurück färben?

Ich habe eigentlich blonde sehr lange schöne dicke Haare 😅 wollte aber mal was neues ausprobieren.. ich habe braun ausprobiert und bin einfach entsetzt.. ich erkenne mich nicht wieder und möchte es sofort wieder rückgängig machen.. pure Katastrophe 😞
Deswegen ist meine Frage an euch.:
Wann kann ich meine Haare wieder färben das ich meine alte Haarfarbe wieder haben kann..? (Vor 3 Tagen habe ich sie braun gefärbt)

Antwort
von Matzesmaus, 23

Na, herzlichen Glückwunsch :)

Die braune Farbe bekommst du nicht einfach aus deinem blonden Haar. Ich würde dir raten, damit zum Friseur zu gehen, bevor noch ein größeres Malheur passiert. Oder ganz tapfer die Farbe rauswachsen lassen.

Antwort
von KleinToastchen, 12

Ich kann den anderen nur zustimmen: Ab zum Friseur! 

Deine Haare müssen gebleicht werden und das ist enorm schädlich. Wenn du da also selbst irgendwas ausprobierst, machst du das ganz mit grosser Wahrscheinlichkeit noch viel schlimmer.. 

Antwort
von Hexe121967, 13

von jetzt auf gleich wirst du diene naturfarbe nicht wieder zurück bekommen. du kannst entweder die farbe rauswachsen lassen oder die farbe vom fachmann rausziehen lassen.

Antwort
von lindgren, 18

Geh zum Friseur. Und nimm einen dicken Geldbeutel mit.

Einen anderen Rat habe ich nicht - weiter zu experimentieren würde alles nur schlimmer machen.

Antwort
von Welfenfee, 20

gefärbt oder getönt?

Kommentar von Princezna1998 ,

Gefärbt 😭

Kommentar von mondfaenger ,

Noch schlimmer! Da kann höchstens ein Friseur helfen! Experimentiere nicht weiter herum!

Kommentar von Sandkorn ,

Ich glaube, daß jeder weitere Färbungs-/Tönungsversuche das ganze nur noch schlimmer machen würde, außer Du begibst Dich in die Hände eines sehr guten Friseurs, der kann evtl. noch was retten.

Kommentar von Welfenfee ,

Ich bin nun sicherlich keine Fachfrau, doch soweit ich weiß legt sich bei einer Tönung die Farbe und das Haar und bei einer Färbung wird das halt sozusagen aufgeschlossen und die Farbe dringt ins Haar ein. Dunkler kann man seine Haare wohl immer tönen, doch färben nicht. Färben schädigt eher die Haarstruktur und tönen pflegt wohl eher, da ja dann das Haar ummantelt ist.

Dein Problem ist nun, dass die Schuppenschicht Deiner Haare wieder geöffnet werden muss und die eingebrachte Farbe rausgezogen werden muss. Das wird wohl in einem Arbeitsgang auch nicht so ohne Weiteres möglich sein und dann kommt die neue Farbe. Deine alte Haarfarbe kannst Du vergessen und es wird wohl einen Ansatz geben, was meistens nicht sehr schön aussieht, doch ein blonder Ansatz bei blond gefärbten Haaren geht noch.

Strähnchen wären da wohl eine gute Lösung, doch Du solltest in jedem Fall einen richtig guten Friseur aufsuchen und hoffe mal, dass Du dann nicht das sogenannte Polenblond erhältst.

Eine Typveränderung braucht der Mensch von Zeit zu Zeit, doch gerade an den Haaren sollte man nicht rumexperimentieren, weil sie einen ja offensichtlich zieren. Nun ist es leider zu spät und Du wirst wohl Lehrgeld zahlen müssen und günstig wird der Friseurbesuch sicherlich nicht. Lasse bitte auch nicht zu, dass eine Freundin daran versucht und wende Dich damit an einen wirklichen Experten mit entsprechender Erfahrung, damit der retten kann, was noch zu retten ist.

Alles Gute von mir und keine Sorge, das wird schon wieder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten