Wann kann ich einen Test machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einem Einnahmefehler in der ersten Woche kann (muss aber nicht!) der Schutz verloren gehen und es innerhalb von ein bis sechs Tagen zu einer Durchbruchsovulation (unerwünschter Eisprung) und deshalb zu einer Schwangerschaft kommen.

Aber nur in ca.10% kommt es bei einem Einnahmefehler auch wirklich zu einem Eisprung.

Normalerweise solltest du dich von einem veränderten Blutungsmuster nicht beunruhigen lassen.

Es ist bekannt, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall gemäß der Packungsbeilage reagierst.

Da das aber nicht gegeben ist, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten vermeindlich ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich - ich drück die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
wenn deine Periode ausbleibst machst du einen Schwangerschaftstest oder du suchst halt einen Frauenarzt auf.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Schwangerschaftstest machst Du, wenn Deine Peride ausbleibt ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung