Frage von Gingerale3, 63

Wann kann ich den Führerschein neu machen, wenn ich auf die MPU verzichte?

Antwort
von Peter501, 43

Darauf kannst du nicht verzichten wenn sie einmal angeordnet wurde.Da das registriert wurde wirst du bei jedem Neuantrag wieder aufgefordert.

Kommentar von ToxicWaste ,

Nicht ganz richtig. Nach 15 Jahren nicht mehr.

Antwort
von himalaya60, 43

Die Länge der Sperrfrist hängt vom individuellen Fall ab.

Kommentar von Crack ,

Die MPU hat mit einer Sperrfrist nichts zu tun.

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Führerschein, 48

Erst dann wenn der Eintrag in Flensburg der zur MPU führt getilgt wurde.

Das ist nach 15 Jahren der Fall.


Antwort
von Novos, 50

Ob Du darauf verzichten kannst, sagt Dir wohl die Führerscheinstelle.

Kommentar von Gingerale3 ,

Also Bekannter hatte den Schein weg wegen Saufen und bekam noch Bewährung oben drauf. Der musste, soweit ich weiss, eine lange Zeit warten, weil er wusste, dass er die MPU eh nicht besteht.

Antwort
von augsburgchris, 53

Nach 10 Jahren bei freiwilliger Abgabe bzw 15 Jahren bei kostenpflichtiger Abgabe.

Antwort
von FragaAntworta, 53

Spätestens nach 15 Jahren, vorher nur mit MPU wenn angeordnet, die 15 Jahre auch nur unter gewissen Voraussetzungen, 5 Jahre unauffällig, dann beginnt die 10 Jahre Wartefrist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten