Wann kann eine geschiede deutsche Frau, nach islamischen Recht einen Muslem heiraten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann ich dir ganz einfach erklären.

Liebe hat nichts mit Religion zu tun!

lg sole03

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

allenfalls in einem land, in dem muslimisches recht gilt.

in deutschland gilt jedoch deutsches recht.

ansonsten könnte der muslim ja zum christentum (evangelisch) konvertieren. da gibts keine heiratsbeschränkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fatju
07.06.2016, 11:46

Das kommt nicht in Frage, da ich in den Islam trete.

0

Nach muslimischen Recht? Glücklicherweise gilt das aber in Deutschland nicht, wir haben hier ein staatliches Recht, d. h. jederzeit, wann immer ihr wollt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Susii01
07.06.2016, 11:39

das ist völlig falsch

0
Kommentar von CengizAtsiz
07.06.2016, 11:40

Falsche Aussage sie ist geschieden das heißt das sie wieder heiratsfähig ist und der Glaube von der Frau spielt dabei keine Rolle ihr immer mit euren denke ich mir mal wissen

1
Kommentar von Susii01
07.06.2016, 11:43

eine geschiedene frau darf sehr wohl im islam wiedee heiraten jedoch darf ein moslem sie nur heiraten wenn sie gläubig ist sprich, christ, jude oder selber moslem.

0

Nach islamischen Recht sofort nach der Scheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?