Frage von MarsundSonne, 40

Wann kann ein P-Konto von der Kommune/Stadt gesperrt werden?

Das Girokonto wird seit Jahren als P-Konto geführt. Hierauf befinden sich von Behörden Pfändungen die bereits gezahlt wurden. Weiterhin eine Vollstreckung der Stadt in Höhe von 136,00 €, hierbei handelt es ich um eine Ummeldung eines PKW-Bußgeld. Jetzt hat die Stadt das Konto komplett sperren lassen, trotz P-schutz. Somit kann ich an kein Bargeld keine Miete etc. mehr zahlen. Kann das sein ?

Antwort
von Xipolis, 6

Wenn die Schuldbeträge gezahlt worden sind, dann müssten die entsprechenden Pfändungen auch als erledigt von Deinem Konto genommen werden.

Bußgelder musst Du zahlen, ob Du kannst oder nicht. Hier droht Dir im schlimmsten Fall sogar Erzwingungshaft. Schnellstmöglich mit der Behörde verhandeln über eine Ratenzahlung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community