Wann Kaiserschnitt und wie lange KH?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, mir wurde vor einem Ks viel Angst gemacht und habe mich durch viele Foren gelesen. Ich hatte am 11.12.15 trotzdem meinen Wks. , da ich auch riesen angst vor einer natürlichen Geburt hatte und habe es nicht bereut. Meine Tochter wurde wurde wärend der Op nur ganz kurz rausgebracht um sie zu untersuchen und der Papa durfte die Nabelschnur durchschneiden. Danach brachte man sie wieder rein und sie wurde mir auf die Brust gelegt, während dessen nähten die Ärzte weiter.
Da mein Partner Urlaub in der Zeit hatte, waren wir in einem Familienzimmer untergebracht. So konnte er das Wickeln übernehmen. Am zweiten tag konnte/musste ich das aufstehen und gehen üben, klappte super. Ich bekam aber auch Schmerzmittel und durfte trotzdem stillen.(stille immernoch voll)Am dritten Tag zogen sie den Katheter und am vierten Tag konnte ich nachhause. Habe bis jetzt keinerlei Beschwerden und und seit Mitte Januar bin ich auch schon wieder arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib solange wie möglich. Das wird zu Haus Stress, es ist immerhin eine Operation und Du wirst dann doch gebraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amy2107
12.05.2016, 21:41

ich hab halt schon ne kleine tochter, sie wird ziemlich leiden, wenn ich sehr lange weg bin :( aber mein mann bekommt gott sei dank ab der geburt urlaub, so dass er mich zuhause unterstützen kann

0

Wenn es Mutter und Kind gut geht wird der KS möglichst spät durchgeführt, da es für das ungeborene Kind dann am besten ist (Anpassungsstörungen, Körperliche Reife etc.) also durchaus auch 39+ ,letzten Endes ab 38.Woche je nach Situation. In der Regel sind danach 5Tage im Krankenhaus Durchschnitt. Wichtig ist das du dich trotz der Schmerzen, vorsichtig bewegst, es wird ca.ab 3.Tag post OP besser werden

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war es zwar kein geplanter KS, aber ich war genau 1 Woche drin. Hätte auch noch länger gekonnt, wenn ich gewollt hätte, aber es ging mir ja gut und im KH fand ich alles ziemlich nervig. Kommt immer darauf an, wie es einem geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amy2107
12.05.2016, 21:43

ok und diese eine woche war ein "muss" oder hättest du auch früher gehen dürfen?

0