Frage von Piri5, 102

Wann jungen Erwachsenen Erbe auszahlen?

Hallo, ich habe zwei Kinder, minderjährig. meine Mutter ist vor ein paar Jahren gestorben und hat jedem Enkel 50000 € vererbt. Wann sollen wir den Kindern das Geld geben? Mit 18 sind sie vermutlich noch nicht reif genug und würden das Geld evtl. unnütz verbraten. Wie ist die gesetzliche Lage? Momentan haben wir das Geld bei einer Vermögensverwaltung gut geparkt. Bin gespannt auf Eure Antworten. LG Petra

Aufgrund einiger Antworten noch ein Nachsatz:

Wir haben ein gutes Verhältnis zu unseren Kindern, es geht nicht darum, ob sie das Erbe einklagen oder wir Ihnen nicht geben wollen, was Ihnen zusteht. Die Überlegung ist nur: Sie sollen das Geld bekommen, wenn sie reif dafür sind, damit sie es für sich optimal nutzen können.

LG Petra

Antwort
von Allexandra0809, 50

Da würde ich mit meinen Kindern darüber reden. Wenn Ihr ein gutes Verhältnis habt, sollte das doch kein Problem sein. Erklärt ihnen, dass Ihr das Geld bisher verwaltet habt und das auch gerne weiterhin machen wollt, bis sie es benötigen.

Vielleicht wollen sie sich eine Wohnung davon kaufen oder die Einrichtung dazu.

War zwar selbst noch nicht in der Lage, aber ich bin sicher, dass ich mit meinen Kindern eine für alle gute Lösung gefunden hätte.

Expertenantwort
von ichweisnix, Community-Experte für Erbe, 19

Gesetzlich ist die Lage so, das die Kinder das geerbte Geld mit den Erbfall erhalten. Bis sie 18 sind haben die Eltern aber die Vermögenssorge.

Momentan haben wir das Geld bei einer Vermögensverwaltung gut geparkt.

Das Geld müßte dort, wenn alles richtig gelaufen ist, auf den Namen des jeweiligen Kindes liegen. Falls dem nicht so ist, wäre das zu korrigieren.

Mit 18 sind sie vermutlich noch nicht reif genug und würden das Geld evtl. unnütz verbraten.

Diese Gefahr besteht durchaus, und das ist nicht nur eine Frage des Alters. Sinnvollerweise sollte man das Geld erstmal vergessen und dann darauf zugreifen, wenn man es tatsächlich braucht.

Antwort
von Goodnight, 22

Das Geld wird ja fest angelegt sein, ich würde mit den Kindern reden und zusammen mit der Bank einen Plan machen ab wann die Auszahlung möglich ist. So kann man das Vermögen den Kindern  mit 18 übertragen, liegt aber noch fest bei der Bank bis Laufzeitende.

Antwort
von Darkmalvet, 46

Nun, mit 18 hätten eure Kinder ein Recht darauf also wäre es am besten wenn ihr sie darauf vorbereitet, dass sie es nicht verprassen sollen, sondern für ihr späteres Leben sicher anlegen sollen

Antwort
von Nemesis900, 53

Bis sie 18 sind dürft ihr das Geld für sie verwalten. Danach könnt ihr nichts dagegen machen wenn sie auf das Geld zugreifen wollen da es ja ihnen gehört.

Antwort
von Ronox, 22

Sobald die Kinder volljährig werden, gibt es keine rechtlichen Möglichkeiten mehr, das Geld zurückzuhalten, da du dann nicht mehr die Vermögenssorge inne hast. Aus diesem Grund wird in solchen Fällen oft ein Testamentsvollstrecker von dem Erblasser ernannt, der das Geld z.B. bis zum 25ten Lebensjahr der Erben verwaltet.

Antwort
von sassenach4u, 11

Mit der Volljährigkeit geht der Besitz an die Kinder über, dann können sie frei entscheiden, was sie mit dem Geld machen wollen. Wenn euer Verhältnis so gut ist, dann werden sie auf euch hören und es ruhen lassen, bis sie damit etwas "vernünftiges" anfangen wollen. Ob Eigentumswohnung und dein Sohn an einen Oldtimer...

Das ist dann seine Entscheidung, die du zu respektieren hast.

Antwort
von peterobm, 30

bis zu ihrem 18. Geb. bist du für das Geld verantwortlich und must in ihrem Namen das Geld verwalten. Wie du es anstellst ist deine Sache, nur es darf nicht zu ihrem Nachteil geschehen. 

Was die Kidds danach machen geht dich nix an. Du hast es zu übergeben.

Antwort
von Lilimo, 9

Rechtlich steht es ihren Kinder mit dem 18 Geburtstag zu,Wenn sie ihre Kinder erziehen das es werte im Leben gibt werden sie verantwortungsvoll mit dem Erbe umgehen

Antwort
von Kathy1601, 59

Ich selbst bin 16 bekomm das Erbe zu meinem 18 überwiesen dass ist das beste weil theoretisch können dann deine Kids das Erbe einklagen

Antwort
von KeinName2606, 15

Also bei einer Freundin ist es so, dass sie und ihre Schwester jeweils an ihrem 25. Geburtstag oder zur Hochzeit (sofern diese früher stattfindet) das Ersparte bekommen :) Finde ich viel besser als mit 18!

Antwort
von annokrat, 30

natürlich wenn sie volljährig geworden sind, also mit 18. sie haben dann definitiv anspruch drauf.

es geht dich nichts an was sie damit machen werden. dir steht maximal zu, ihnen empfehlungen zu geben. sofern deine erziehung lebenstauglich für die kinder war, werden sie es nicht sinnlos versaufen oder verkiffen.

annokrat

Antwort
von Matzeee12345, 29

Vielleicht einfach darüber reden das sie sich mit 17 nen Führerschein davon gönnen können und mit 18 vll ein erstes kleines Auto mal grob geschätzt 5000 und die restlichen 45000 zum Teil auf 3 und 5 Jahre festlegen.
Nur ein Beispiel.

Antwort
von 1fragmichnur, 41

wenn sie die ausbildung beendet haben zb ,,,,monatliche beitrag zum leben von 500 euro ,,,,bis die summer verbraucht ist ,,,,so genau festmachen bei der bank ,,,(notar)

Antwort
von Stefffan7, 32

Also rein rechtlich dürfen die Kinder ab dem 18 Lebensjahr darüber frei verfügen (solange sie nicht geistig unzurechnugsfähig sind, weiß nicht, wie das auf juristisch heißt).

Antwort
von webya, 14

Meine Kinder bekommen es, wenn sie sich Wohnungseigentum kaufen. Da sie dieses nicht erst im gesetzten Alter machen wollen, ist das auch ok für die Beiden..

Antwort
von hamburgerjung69, 49

Ich denke ich wuerde es ihnen geben wenn sie seit 2-3 jahren berufstätig sind, und gelernt haben wie man mit geld umgeht

Kommentar von Piri5 ,

So ähnlich sagt es mir auch mein Bauchgefühl, ich weiß nur nicht, ob es rechtens ist. Wir haben ein gutes Verhältnis, sie werden nichts einklagen, wir ihnen nichts vorenthalten. Unsere Überlegung ist nur, wann sie es für sich selbst optimal nutzen würden - zB für eine Wohnung und nicht sinnfrei raushauen.

LG Petra

Kommentar von ichweisnix ,

Die Frage ist nicht wann, sonder wofür.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten