Wann ist Wechsel zu anderem Stromanbieter bei Preiserhöhung frühestens möglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Energieversorger sind verpflichtet dich bei einer Preisanpassung darüber zu informieren, ob Du ein Sonderkündigungsrecht hast, und welche Fristen gelten.

Das heißt: Ausführlich das Schreiben mit der Preisanpassung lesen(!), denn solche wichtigen Informationen werden oft nur als Fußnote oder versteckt einem extrem langen BlaBla mitgeteilt.

Im Zweifelsfall würde ich Dir, aus meiner beruflichen Praxis heraus, empfehlen einfach mal eine Sonderkündigung, mit Hinweis auf die Preisanpassung, ersatzweise fristgemäße Kündiung zum nächstmöglichen Termin abzusenden. Bitte ebenfalls darum das Du innerhalb von 14 Tagen eine Bestätigung erhältst.

Sobald Du die Kündigungsbestätigung vorliegen hast, musst Du Dich schnellstmöglich(!) um einen neuen Vertrag bei einem anderen Anbieter (EVU) kümmern, denn sonst bis du im teuersten GV-Tarif.

Die Frist zur Sonderkündigung ist übrigens 14 Tage ab Erhalt des Schreibens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Sonderkündigungsrecht zum Tag des Inkraft-Tretens der Preiserhöhung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?