Frage von Natelnickname, 146

Wann ist Mund-Hand-Fuß-Krankheit ansteckend?

Ich arbeite als Praktikantin in einem Kindergarten und seit ein Paar Wochen geht dort die "Mund-Hand-Fuß-Krankheit " rum. Ich selbst hatte die Krankheit auch schon als Kind und weiß daher wie in etwa die Symptome aussehen. Seit kurzem habe ich immer wieder Halsschmerzen die plötzlich kommen und gehen und bin oftmals schwach oder mir ist ganz komisch/schwindelig, Kopfschmerzen usw. Kann man die Mund-Hand-Fuß-Krankheit nochmal bekommen nachdem man sie schon mal hatte? Ich dachte es gäbe wie bei den Windpocken nur eine einmalige Ansteckungsgefahr.

Ich hoffe auf Hilfe und bedanke mich schon im Voraus auf hilfreiche Antworten.

Antwort
von Chibimoon86, 117

Die Hand Mund Fußkrankheit ist keine einmalige Erkrankung , man kann sie immer wieder bekommen . Allerdings ist es beim Erwachsenen oft so das die Herpesviren nicht unbedingt diese Krankhei nochmal auslösen sondern etwas anderes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community