Frage von Schnitzelfan123, 60

Wann ist Metal Metal?

Hallo zusammen :)

Ich stelle mir zurzeit häufiger die Frage, wann Metal (Musikrichtung) als Metal gilt bzw. was den Unterschied zwischen Punk/Rock ausmacht.

Antwort
von Joergi666, 41

da es bei Rock und Metal noch zig Sub-Genres gibt kann man keine klare Abgrenzung ziehen- zumindest überschneiden sich viele dieser Sub-Genres. Punk lässt sich aber wiederrum relativ gut abgrenzen- ist musikalisch einfacher strukturiert. Musiktheoretisch ist die Sache aus meiner Sicht hier ganz gut beschrieben: http://www.zeit.de/kultur/musik/2011-02/heavy-metal-forschung

Antwort
von Fuchsma, 12

Das habe ich mich auch schon häufiger gefragt. Meiner Meinung nach ist das vor allem von den Anfängen einer Band abhängig bzw. wie die meisten Songs gestaltet sind. 
Ich liebe Blind Guardian, finde aber, dass viele Songs einfach nicht "typisch Metal" sind bzw. würde schnelleren, härteren Sound im Hintergrund als typisch Metal empfinden.

Expertenantwort
von Vando, Community-Experte für Metal, 11

Nun, Metal ist das ,,Subjekt" worauf sich seit den 70ern eine Mehrheit stillschweigend drauf geeinigt hat, es als Metal zu bezeichnen. 

Mal bildlicher gesprochen: Ein Apfel ist deswegen ein Apfel, weil sich vor vielen Jahren die Menschen drauf geeinigt haben, dieses kleine gelbgrünrötliche Ding als Apfel zu bezeichnen. Es gibt Dinge die alle Äpfel gemeinsam haben (z.B. Fruchtfleisch, Wuchs am Apfelbaum) Manche Dinge sind leicht verschieden (z.B. die Farbe, oder Geschmack). Dennoch hat man sich darauf verständigt, auch einen Grünen noch als Apfel anzusehen, da das sehr ähnlich des roten Ursprungsapfels ist und man  nur eine andere Apfelsorte eröffnete. Dann aber gibt es Dinge, die ihn als Apfel sofort disqualifizieren. Hat es eine Kalkschale und kommt aus einem Huhn, ist es sofort kein Apfel, sondern ein Ei.

Und genau dieses Schema, hat man bei Metal angewandt. In den 70ern/80ern kam ne neue Musikrichtung auf, die irgendwie zwar aus dem Hardrock kam, aber nicht mehr wirklich als Hardrock zählen konnte. Also nannte ein Zeitschriftenmagazin damals diese neue Musik Heavy Metal und andere Leute hatten nix dagegen das so zu nennen. Und das ist Metal: Das worauf sich die (Mehrheit der) Leute geeinigt haben/hat, als Metal zu bezeichnen.


Um nun konkret zu werden. Merkmale des Metal sind:

  • stark verzerrte und im Song gut hörbare E-Gitarre(n) (so gut hörbar das sie den Hauptsound der Musik ausmacht)
  • Schlagzeug
  • Verwendung einer E-Bassgitarre

(wenn das nicht vorhanden ist, ist es automatisch schonmal kein Metal)

  • eher komplexes und kompliziertes Schlagzeugspiel (daran kann man sehr gut Metal von Rock und Punk trennen)
  • eher unkommerzielle bis antikommerzielle Ausrichtung der Musik
  • Verwendung von Gitarrensolos
  • Nutzung von Kirchentonleitern (Blues-und andere Tonleitern eher selten, aber möglich)
  • intensive und hohe Sounddichte (insbesondere hierdrann, kann man Metal gut von Rock unterscheiden)
  •    (dadurch eher härter musikalischer Eindruck)
  • Gesang (Klargesang oder tieferer Growlgesang, oder hoher, krächzender/kreischender Screamgesang, Shouts(wieder ein gutes Unterscheidungsmerkmal zum Rock und Punk)
  • wenig Gangshouts
  • wenig Breakdowns
  • je nach Band abhängig entweder monotone, treibende, geachtelte, gesechzehntelte, triolische, folkloristische etc. Melodien
  • E-Standarttuning, D-Standarttuning, Drop D-Tuning (tiefere Tunings sind selten)
  • kein Autotune

Das sind Dinge, die eine Band überwiegend haben sollte, damit es (wenn die Muss-Kriterien erfüllt sind) eine Metalband bzw. ein Metalsong ist.

Und nun was Musik als Metal disquallifiziert:

  • Verwendung von rein digital erzeugten Beats und Melodien
  • keine verzerrte E-Gitarre
  • überwiegende Elektro, Pop, Rap, Wave, Trompeten, Akkordeon etc. uvm. Souns

Es gibt noch mehr Dinge, aber jene fallen mir im Moment nicht ein. Viele Grüße

Kommentar von waller123 ,

du hast das zwar gut ausgeführt- dennoch finde ich mehrere Dinge, die ich so nicht ganz bestätigen würde. Z.B.: "eher komplexes und kompliziertes Schlagzeugspiel (daran kann man sehr gut Metal von Rock und Punk trennen)" - Gerade wenn ich an Progressiv-ROCK (aber nicht nur) denke ist diese Aussage nicht zu halten. Ich teile die Grundaussage von Joergi, es gibt einfach zu viele Subgenres und Überschneidungen für eine klare Trennung.

Kommentar von Vando ,

Wieso  das nicht zu halten? Es gibt auch Progressive Metal. Und sehr viel Death Metal und Thrash Metal Bands haben eher komplizierte Strukturen.?

Antwort
von blunk, 22

Punk kann man glaube ich relativ gut erkennen, aber ab wann metal metal ist kann man glaube ich nicht richtig sagen. Ich selbst bin dazu übergegangen metal nicht als Genre sondern als andere Spielweise von Musik zu sehen, da wenn man alle Musik wegnimmt,die als metal klassifiziert werden kann bestimmt ein Drittel wegfallen würde. Ein Problem, dass sich stellt ist, dass metal so verschiedenen ist. Wenn ich die Musik anhöre, die ich so höre, ändern sich die Lieder in sich teilweise in sich mehr, als verschiedene Genres von Musik. Ich hoffe, dass ist nicht zu wirr geworden, aber ich neige dazu.

Antwort
von TheMatschmen, 17

Bei den folgenden liedern hörst du den Unterschied:

Rock: Mickey Finn - Garden of my mind

Punk: Dead Kennedys - Holiday in Cambodia

Metal: Candlemass - Solitude

Antwort
von schnoerpfel, 18

Auch Metal ist eine Spielart des Rock. Daher erübrigt sich die Frage.

Was Punk anbelangt: Mir fallen dabei gleich ein paar Unterschiede auf. Punk nutzt einfache, prägnante Akkorde. Die Shredding-Technik oder längere Soli gibt es im Punk praktisch nicht (oder ich hab nie drauf geachtet). Auch kann Metal richtig episch klingen, mit ausgefeilten Melodien. Punk-Songs sind häufig sehr kurz, Metal-Songs bis zu über 10 Minuten lang (vgl. auch Keeper of the Seven Keys von Helloween).

Punk-Bands brauchten nicht zwingend einen zweiten Gitarristen (das teilt sich Punk übrigens mit Gothic Rock, wo es auch häufig nur einen Gitarristen gab und die Bassgitarre als gleichwertiges Instrument gespielt wurde)... Im Metal sind zwei Gitarristen Standard (Rhythmus + Lead).

Es gibt da sicher noch etliche andere Punkte, die Dir Metal-Kenner auflisten können (Drumming, Double Bass etc.). Aber ich denke, ich verstehe, worauf Du hinaus willst. Punk hat im Metal seit den '80ern deutlich Spuren hinterlassen. Zu erwähnen wäre der Thrash Metal und all das, was darauf aufbaut. Selbst Bands wie Bathory oder Darkthrone klangen stellenweise wie Punk-Bands.

Kommentar von Vando ,

Naja Spielart würde ich nicht sagen. Eher Weiterentwicklung.

Antwort
von Almuric, 7

Metal ist Metal, wenn du entscheidest, daß es das ist !

Laß dich nicht von den vielen Subgenres verwirren, wichtig ist, daß es dir gefällt. Ist doch sch...egal wie man es nennt.

Rock on...

\m/

Kommentar von Vando ,

Und wann ist das was er als Metal ansieht Metal?
Das ist ne eher schlechte ,,Definition".

Antwort
von sharkmoney, 14

Wenn es magnetisch ist

Kommentar von Schnitzelfan123 ,

Scherzkeks, hm? Muss dich leider enttäuschen, das wäre dann wohl Metall. :)

Kommentar von DerServerNerver ,

Troll! reported!

Kommentar von sharkmoney ,

Deine Mutter ist ein behaarter Troll :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten