Frage von Julian0301, 75

Wann ist körperliche Gewalt gerechtfertigt?

Heute war bei mir die Polizei, weil mein Vater meine Mutter verbal Bedroht hat und einen Freund eine Ohrfeige gegeben hat und ihm dann angedroht ihn um zu bringen. Er wurde abgeholt wegen häuslicher Gewalt. Jetzt meine Frage: meine Mutter hat ein paar Male meinen Vater mit einer Eisenstange bedroht und geschlagen. Nachdem er ihr gedroht hat oder sie als Hur* etc. beschimpft (ohne Grund). Mein Vater hat aber auch z.B. meine Mutter in den Bauch getreten, während sie im 3 Monat war und dadurch verlor sie ihr Kind. Er hat auch ihr Handgelenk mal so weit gedreht, dass es blau, grün, lila färbte. Ist Gewalt gerechtfertigt, wenn man nur bedroht wird, ständig in einem Psychoterror lebt und als Schlamp, Hur etc. beschimpft wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fusselchen70, 44

Gewalt kann dann gerechtfertigt sein, wenn sie in Notwehr geschieht. Ob das dann gerechtfertigt war klären dann im Einzelfall Gerichte.

Brauchst du oder deine Mutter irgendwelche Hilfe? Macht mir nicht den Eindruck als ob man so einigermassen glücklich leben könnte.

Kommentar von Julian0301 ,

Ganz sicher nicht wir wollten alle die Trennung aber wir (ich und meine Schwester) wollen bei unserer Mutter bleiben sie hat zwar nicht so viel Geld aber es würde locker reichen zu überleben. Mein Vater sieht es nicht ein Auszuziehen aber jetzt muss er erstmal 2 Wochen wegbleiben

Kommentar von fusselchen70 ,

Bist du wirklich Mitte 20 wie einer bei einer anderen Frage von dir behauptet hat? Wie lange muss deine Mutter denn diese Hölle schon ertragen?

Kommentar von Julian0301 ,

Das ist der Account eines Freundes ich bin erst 14. Meine Mutter muss das schon seit ca. 6 Jahren aushalten. Mein Vater hat 2009 auf Wkw mit ,,Bekanntschaften'' angefangen sie zu hintergehen. Das versucht er zurechtfertigen mit einem Freunde welchen meine Mutter seit 2013 hat.  Mein Vater hat psychische Problem. er ist sehr aggressiv und kann nicht mal ne 30min sich normal unterhalte. Er weigert sich die Medikamente zu nehmen. Meine Mutter hat ihm immer alles verziehen und wollte einen Neuanfang aber heute ging es zu weit.

Kommentar von fusselchen70 ,

Okay, das mit dem Alter und dem Freundaccount (welcher 14-jährige hat einen 25-jährigen Freund?) will ich mal nicht weiter vertiefen und gehe mal davon aus, das du, wie hier geschrieben, 14 bist.

Deine Mutter sollte sich einen Anwalt nehmen. Es kann nicht sein, das sie gewalttätig werden muss, damit sie etwas Ruhe vor ihm hat. Einen Anwalt nehmen, die Scheidung einreichen tztund am besten auch das Jugendamt einschalten, damit dein Vater kein Umgangsrecht für Euch bekommt.

Helft ihr nach Möglichkeit und wenn sich was verändert kannst du ja auch gerne weiter hier Fragen zu stellen. Aber nutzt diese 2 Wochen ohne ihn. Sollte er in dieser Frist zu Hause erscheinen rufe bitte sofort die Polizei.

Kommentar von Julian0301 ,

Danke. Freue mich dass ich hier auf solch nette Leute treffe die wirklich auch helfen wollen und nicht nur schreiben frag den Anwalt etc. danke

Antwort
von gugug, 33

nein hier ist gewalt nicht gerechtfertigt. in so einer situation sollte man zur polizei gehen und nicht schlagen oder treten

Antwort
von haufenzeugs, 14

gewalt ist nie gerechtfertigt. du solltest dich ans jugendamt wenden und um hilfe bitten. deine eltern sind irgendwie beide psychisch gestört.sonst verhält man sich normalerweise nicht so.

Antwort
von FranziiCookiie, 47

Nein. Es ist nicht gerechtfertigt.

Kommentar von Julian0301 ,

Also die körperliche Gewalt von meiner Mutter?

Kommentar von FranziiCookiie ,

Ich weiß schon, was du meintest. Aber für mich ist solche Gewalt auch nicht gerechtfertigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten