Frage von 1k1a1, 78

Wann ist Gewalt gegen Menschen die richtige Wahl?

Antwort
von Schwoaze, 37

Nur wenn man dadurch größeres Unheil abwenden kann. Z.B.in Notwehr-Situationen.

Ansonsten sollte Gewalt der wirklich allerletzte Ausweg sein, wenn schon alle anderen Möglichkeiten der Konfliktlösung ausgeschöpft sind.

Antwort
von Lazybear, 15

Gewalt ist immer ultima ratio (äußerstes mittel) und sollte nur zur Verteidigung von sich selbst oder zur verteidigung von schwächeren genutzt werden! Aber auch im sport darf man sie einsetzen (karate, boxen, judo, mikado... Etc.) auch virtuelle gewalt ist ok (gaming), aber richtig ist eine frage von der definition, die man sich auch selbst geben kann! Zb einer betreibt mobbing, du hast nur ein mittel dich zur wehr zu setzen und zwar, dem eine zu knallen, meiner meinung nach ebenfalls vollkommen legitim! Lg

Antwort
von 3Abenteurer, 34

Es kommt immer auf die Situation an.

Wenn ich Angst um mich haben muss oder um jemand anderen. Entweder ich wurde/werde angegriffen. (Also Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft).

Meist auch eine Sache des Gefühls. (Was jetzt nicht heißen soll das ich mich täglich damit auseinandersetze !)

Aber allgemein sollte man Gewalt als eine der letzten Möglichkeiten nehmen.

Antwort
von 1988Ritter, 14

Es gibt verschiedene Arten vo Gewalt gegen Menschen.

Ich gehe mal davon aus, Du fragst nach der tätlichen, also physischer Gewalt.

Die physische Gewalt gegen Menschen ist nie die richtige Wahl, und kann nur als letzter Ausweg gewählt werden, wenn keine anderen Optionen möglich sind.

Zum Beispiel:

Eine Gruppe von Menschen greift physisch eine Einzelperson an. Wenn ich dann meinem Schäferhund den Angriffsbefehl erteile, und selbst auch noch eingreife, dann ist dies womöglich eine letzte Option, da sie der Rettung eines Dritten dient.

Ein anderes Beispiel:

Wenn mir eine Person den größten Blödsinn erzählt, und ich semmel dieser Person eine rein, dann ist dies keine gerechtfertigte Möglichkeit. Hier lag weder ein Gefahrenpotential vor, noch bedurfte es einer Rettung. Ich hätte ja weg gehen können.

Man muss bei dem Mittel der Gewalt folglich immer abwägen, zwischen einer lösbaren Situation, und einer Situation die keine andere Lösung als die der Gewalt vorsieht.

Antwort
von Tragosso, 5

Natürlich nur in Notwehr. Das heißt nicht, jemand schlägt dich und du darfst deshalb zurückschlagen.

Antwort
von tryanswer, 8

Wenn alle anderen Mittel erschöpft sind oder nicht zur Verfügung stehen.

Antwort
von minaray1403, 30

Wenn dich jemand angreift bzw. wenn es dir dein Leben rettet.

Antwort
von HansiKami, 29

Wenn du oder einer aus deiner squad oder generell Umgebung angegriffen wird dann immer dazwischen gehen aber niemals selbst angreifen

Antwort
von Lance3015, 29

wenn sie unausweichlich ist

Antwort
von Panazee, 23

Wenn ein anderer Mensch Gewalt gegen dich ausübt. Ich lass mich nicht widerstandslos verprügeln.

Antwort
von Samika68, 38

Gewalt ist niemals eine gute und schon gar nicht die richtige Wahl!

Kommentar von Midnight1999 ,

Wenn dich jemand angreift, was willst du dann machen? Wenn du ihn/sie nicht irgendwie von dir fernhälst, bist du so gut wie tot.

Kommentar von LaQuica ,

Hätte jeder diese Einstellung würde dich ja niemand angreifen. 

Antwort
von Slaytanic88, 10

Körperliche Gewalt: laut Gesetz im Falle der Notwehr.

Psychische Gewalt: im Einzelfall entscheiden wieso und weshalb.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community