Wann ist Garnelennachwuchs ausgefärbt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

die Neocaridina - die unterschiedlichen Farbvarianten - kreuzen sich ja problemlos untereinander.

leider hat das immer den großen Nachteil, dass dadurch nie wirklich schöne "neue" Farben entstehen, sondern eher die Naturfarbe der Rückenstrichgarnele (bronzebraun) wieder zum Vorschein kommt.

Und diese Naturfarbe sieht in der Jugend recht orange aus - aber eher blass.

Willst du wirklich schönen rein-farbigen Nachwuchs, dann solltest du nur eine Farbvariante halten und diese ab und an mit neuen farbintensiven Exemplaren aufstocken.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tragosso
14.09.2016, 12:14

Das wissen wir, war uns aber auch nicht wichtig. Ich hab mich einfach nur gefragt ob die immer zuerst orange sind und sich später noch anders färben.

Ist es möglich, dass sich einfach bloß die aktivsten Männchen verpaart haben? Trächtig waren bisher nur rote Garnelen, ist ja ähnlich wie orange.

0