Wann ist es sinnvoll aufzugeben, den wenn man einen kleinen Traum oder auch einen Wunsch hat soll man sich an der Umsetzu festbeißen oder ist o.k "aufzugeben"?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du aufgibst wird sich der Traum nicht erfüllen, egal wie klein oder groß er war und du wirst den Rest deines Lebens damit verbringen es zu bedauern es nicht versucht zu haben.

Du kannst scheitern, aber dann hast du es zumindest versucht. Wenn du aufgibst, hast du verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kilian142
04.04.2016, 20:25

Das ist eine Frage, auf deren Beantwortung ich noch nicht ganz vertrauen kann.

Habe ich verloren, wenn ich aufgebe ? 

0

Niemals aufgeben, wenn man seinen Traum aufgibt stirbt etwas in dir.

Hoffentlich kann es dir helfen, mir hilft es ab und an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

"Anstatt zu träumen, sollte man daran arbeiten, die Träume (und Wünsche), die man hat, zu verwirklichen."

Es ist niemals sinnvoll, bei der Verwirklichung der Träume und Wünsche aufzgeben. Wenn man sich von Anfang dahinter klemmt und alles macht, was einem den Traum näher bringt, hat man am Ende Erfolg. Dieser Erfolg lässt sich jedoch zweimal definieren:

1. Man hat den Erfolg, den man wollte, erreicht.

2. Man hat zwar nicht das erreicht, was man ursprünglich wollte, hat aber eine Lehre daraus gelernt, womit in gewisser Hinsicht auch ein Erfolg erzielt wurde.

MfG

Steven Armstrong

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht muss man Ihn ja nicht gerade gleich ganz aufgeben.

Nur überdenken, verschieben oder einen anderen Weg finden.

Manchmal bleibt aber auch ein Traum ein Traum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kilian142
04.04.2016, 20:28

Danke 

Jetzt muss man nur sehen, wie man damit umgeht, wenn ein Traum nur ein Traum bleibt.

1

Was schlecht ist, ist so zu denken "Ich habe schon so viel Mühe da rein gesteckt, deswegen muss ich weiter machen", wenn sich die Mühe nicht bezahlt macht, dann wäre es dumm, weiter zu machen.

Du solltest so lange an deinem Traum festhalten, bis sich dir ganz deutlich zeigt, dass er nicht realisierbar ist. Aber vorher solltest du alles tun, ihn zu verwirklichen, das wird dich in deinem Charakter stärken und dein Durchhaltevermögen verbessern und vielleicht wird ja was draus. Und wenn nicht, dann lernst du, loszulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ES IST NIEMALS "OKAY" AUFZUGEBEN, ODER BIST DU EINER DIESER EHRENLOSEN LOSER, DIE DIR DEINEN TRAUM AUSTREIBEN WOLLEN??! WENN DU VON ETWAS ÜBERZEUGT BIST, DANN KÄMPFE GEFÄLLIGST AUCH DAFÜR!!! Und wenn du nicht davon überzeugt bist, dann lass es einfach sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung