Frage von gangnamschwein, 50

Wann ist ein Vertrag gültig bzw. nicht gültig?

Ich bin Musiker und würde gerne einige Dinge, die bis jetzt immer freundschaftlich ausgemacht wurden, vertraglich regeln. Um genau zu sein will ich bei Videoproduktionen sicherstellen, dass der Videoproduzent das Videomaterial nur in meinem Interesse verwendet, nicht an andere weitergibt oder sonstige Dinge damit anstellt, die mir in irgendeiner Weise schaden könnten. Deshalb meine Frage - ab wann ist ein Vertrag überhaupt gültig? Was muss drinnen stehen, usw. Kann ich als Privatperson überhaupt selbst einen Vertrag erstellen oder muss dieser von jemand anderem erstellt werden? Kurz: Wenn ich meine Bedingungen schön formell in z.B. Word reintippe, ausdrucke und mein Geschäftspartner sich mit diesen mit Unterschrift einverstanden erklärt - ist das dann bereits ein gültiger Vertrag? Oder gehört da noch viel mehr dazu? LG

Antwort
von Caraphernelia33, 20

Ich kenne nur das österreichische Recht, aber meines Wissens nach musst du das 18. Lebensjahr vollendet haben und somit voll handlungsfähig sein. Zu dem Vertrag: Einen schriftlichen kannst du gerne schriftlich schließen, hierfür muss der Vertagspartner mit seiner Unterschrift akzeptieren. Aber auch ein mündlicher Vertrag ist rechtskräftig.

Antwort
von gromio, 12

Hallo,

nach DEUTSCHEM Recht sind mündlich abgeschlossene Verträge AUCH gültig.

Natürlich sind grundsätzlich schriftliche Verträge in einem Geschäft wie DEINEM besser. Ein Vertragsmuster wäre sinnvoll, das möglichst immer verwendet werden kann.

Wenn Du schriftliche Verträgen in Zukunft grundsätzlich vereinbaren willst, ist das aus meiner Sicht - ich bin DiplKaufmann - sicher vorteilhaft.

Es kann sinnvoll sein, das mit einem Anwalt abzustimmen......

.....cheerio.

Antwort
von SaVer79, 20

Natürlich ist das dann ein gültiger Vertrag. Ein solcher kann sogar mündlich geschlossen werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community